Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Neuburg: Brückenpläne in Neuburg vor Aus? Fridays for Future kritisiert Stadtspitze

Neuburg
20.11.2023

Brückenpläne in Neuburg vor Aus? Fridays for Future kritisiert Stadtspitze

Die Pläne für die Fußgänger- und Fahrradbrücke in Neuburg könnten aufgrund der angespannten Finanzsituation scheitern.
Foto: Stadt Neuburg, Bernhard Mahler (Archivbild)

Die Pläne für die Fußgängerbrücke in Neuburg drohen zu scheitern. Fridays & Parents for Future Neuburg kritisiert die Stadtspitze für ein "unglaubwürdiges" Verhalten.

Der Neuburger Stadtrat diskutiert in der Sitzung an diesem Dienstag darüber, die Planungen für eine Fußgänger- und Radfahrerbrücke aufgrund der angespannten Finanzsituation vorerst zurückzustellen. Wie berichtet, regt sich dagegen im Stadtrat Widerstand - und auch Fridays & Parents for Future Neuburg appelliert nun an die Verantwortlichen. 1719 Menschen hätten die Petition für Sichere Geh- und Fahrradwege in Neuburg unterzeichnet, die einige Forderungen an die Stadt Neuburg enthalten habe, schreibt das Bündnis in einer Pressemitteilung. Von den Forderungen blieb die Stadt demnach beinahe unberührt - die einzige Maßnahme, die aus den Forderungen der Neuburgerinnen und Neuburger einstimmig vollends übernommen worden sei, war der Bau einer Fahrrad- und Fußgängerbrücke.

"Nun die Existenz einer solchen Maßnahme in Frage zu stellen und dabei die Haushaltslage der Stadt als Strohmann für die Begründung zu verwenden, zeugt von Verachtung gegenüber den vielen Neuburgerinnen und Mitunterzeichnern", kritisiert das Bündnis. "Eine Maßnahme für die Verkehrswende, für Schülerinnen und Schüler, für mehr Mobilität in der Stadt - gerade für schwächere Verkehrsteilnehmer - einzustampfen und zugleich die Planung einer zweiten Autobrücke, mit enormen Kosten verbunden, weiter voranzutreiben, ist unglaubwürdig und die Stadtspitze riskiert, das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger zu verlieren."

Fridays & Parents for Future Neuburg fordert Fußgänger- und Radfahrerbrücke

Fridays & Parents for Future Neuburg kritisiert auch speziell Oberbürgermeister Bernhard Gmehling (CSU) für seine Äußerungen gegenüber unserer Redaktion. "Die Verschiebung der Verantwortung für die angespannte Haushaltslage auf die Bundesregierung und das Anprangern ihrer politischen Entscheidungen als 'Wahnsinn' ist nichts weiter als ein Versuch, von der verantwortungslosen Haushaltspolitik der Stadt Neuburg der letzten zwei Jahrzehnte abzulenken", heißt es. Diese Missstände seien nicht das Ergebnis einer Bundesregierung, die erst vor zwei Jahren gewählt wurde, so Fridays & Parents for Future.

"Wir fordern nach wie vor eine Fahrrad- und Fußgängerbrücke und bitten die Stadträte und Stadrätinnen, deren Notwendigkeit und den Wunsch vieler Neuburgerinnen und Neuburger nicht aus den Augen zu verlieren und sich für die Umsetzung der Fahrradbrücke vehement einzusetzen", appelliert das Bündnis. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

21.11.2023

Ich durfte die Parents for Future Neuburg im Frühjahr diesen Jahres live erleben, als Prof. Ganteför in der PWS einen Vortrag zum Klimawandel hielt. Auf das was er damals gesagt hat, konnten oder wollten sie nicht eingehen. Die Unterstellungen im Vorfeld waren schon grob unwürdig. Bei der Podiumsdiskussion war so vieles nah an einer Beschimpfung. Seit diesem armseligen Auftreten ist mir klar, dass von dieser Truppe rein gar nichts zu halten ist.