Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

04.06.2009

Peter Kiowski holt den Titel

Burgheim Am Ende der laufenden Rundenwettkämpfe trafen sich alle aktiven Burgheimer Schützen zur Rundenwettkampf-Abschlussfeier, um dabei die "Wettkampftüre" auszuschießen sowie die Vereinsmeister in den einzelnen Disziplinen zu küren.

Bevor es an das Essen des spendierten Spanferkels und der Freigetränke ging, musste jeder Anwesende jeweils einen Schuss aus der Vereins-Luftpistole und dem Luftgewehr abgeben. Sieger wurde dabei derjenige Schütze mit der höchsten Ringzahl. Nach der ersten Runde hatten drei Aktive mit 18 Ringen ein identisches Ergebnis abgeliefert. Beim anschließenden Stechen (gleicher Modus) sicherte sich letztendlich mit 17 Ringen Peter Kiowski den Titel, gefolgt von Gerhard Fritzsche und Anja Auernhammer.

Vereinsmeister verkündet

Nach dem Essen wurden dann die Vereinsmeister von Sportleiter Franz Fäller verkündet. Im Schülerbereich sicherte sich diesen Titel Annalena Bauch vor Sebastian Artner und Anja Auernhammer. In der Disziplin Luftgewehr kam niemand an Johannes Mack vorbei. Auf Platz zwei landete Bettina Frey vor Oliver Rossmann. Bei der Luftpistole sicherte sich Sebastian Hauber souverän den Titel. Peter Kiowski und Sportleiter Franz Fäller folgten auf den Plätzen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bei den scharfen Waffen siegte beim "Kleinkaliber Sportwaffe" Gerhard Fritzsche vor Michael Glas und Winfried Forster. Beim Großkaliber sicherte sich vor dem ersten Schützenmeister Gerhard Pawlak und Gertraud Fritzsche erneut Gerhard Fritzsche mit sicherem Auge den Meistertitel.

Neben den Vereinsmeistern wurde Margit Dussmann noch mit der Gauehrennadel in Gold ausgezeichnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren