Newsticker

16.700 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages in Deutschland

19.05.2015

Zehn Nationen und ein Sieger

Stolzer Sieger des Tischtennis-Turniers: Sascha Meier.
Bild: bho

Sascha Maier gewinnt Tischtennis-Turnier des Bürgerhauses

Im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit im Bürgerhaus Ostend fand kürzlich auf dem Volksfestplatz ein Tischtennis-Turnier für Jugendliche statt. Am Ende durfte sich der 15-jährige Sascha Meier über den Sieg freuen.

Jugendliche aus dem Stadtteil planten, organisierten und führten das Turnier im Rahmen der Jugendintegrationsförderung unter Leitung von Stadtteilmanager Marek Hajduczek durch. 22 aktive Teilnehmer zwischen sechs und 17 Jahren nahmen an diesem Bewerb teil. Wie „bunt“ der Stadtteil Ostend ist, zeigt ein Blick auf die Statistik: Allein bei dieser Aktion waren zehn Nationalitäten vertreten.

In drei Gruppen kämpften die überwiegend im Stadtteil wohnhaften Spieler um den Einzug in die nächste Runde. Nachdem sich Rinor Stuballa in der Gruppenphase souverän durchsetzen konnte, unterlag dieser in der Zwischenrunde Said Bayat (7:11). Keine Probleme hatten Max Vogel (11:1 gegen Azad Isik) und Sascha Meier (11:3 gegen Kirill Voronov). In der anschließenden Finalrunde (hier trafen die drei Finalisten im Jeder-gegen-Jeden Modus aufeinander) behielt Meier gegen Vogel und Bayat die Oberhand und konnte somit den Siegerpokal sowie einen Gutschein in Empfang nehmen. (bho)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren