Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Industrie 4.0: Deutschlandweit ein gefragter Mann

Industrie 4.0
27.05.2015

Deutschlandweit ein gefragter Mann

Zum Thema Industrie 4.0 ist Markus Glück derzeit ein gefragter Mann. Deutschlandweit hält er Vorträge zur Digitalisierung der Produktion.
Foto: Stollenberg

Der Nördlinger Markus Glück gilt als Experte beim Thema Digitalisierung der Produktion

Markus Glück ist zur Zeit ein gefragter Mann – deutschlandweit. Seit die Digitalisierung der industriellen Produktion – im Fachjargon etwas sperrig als Industrie 4.0 bezeichnet – die Wirtschaftsteile der internationalen Medien beherrscht, vergeht kaum keine Woche, in der der Geschäftsführer des Technologie Centrums Westbayern (TCW), nicht eine Anfrage für einen Vortrag erhält. Glück gilt nämlich als Experte und spielt mit dem TCW bei diesem Zukunftsthema in der ersten Reihe mit. Inzwischen hat ihn sogar der Ruf aus dem Bundesforschungsministerium in Berlin erreicht, das ihn in einen Expertenkreis für IT-Sicherheit in der industriellen Produktion berufen hat. Die Digitalisierung der Produktion und die Einführung der Mensch-Roboter-Kooperation hat der 46-jährige, in Ehingen an der Donau geborene Elektroingenieur zu einer Lebensaufgabe gemacht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.