1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Löpsingen: Lkw-Fahrerin bemerkt Unfall nicht

Löpsingen

17.01.2020

Löpsingen: Lkw-Fahrerin bemerkt Unfall nicht

Eine Lkw-Fahrerin hat einen Unfall bei Löpsingen zunächst nicht bemerkt.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Eine Autofahrerin kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und fährt auf einen Lkw auf. Die Lkw-Fahrerin bemerkt den Unfall zunächst nicht.

Ein Unfall mit zwei verletzten Personen hat sich am Donnerstagnachmittag auf der B466 bei Löspingen ereignet. Eine 47-jährige Autofahrerin war gegen 14.30 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, als ein vorausfahrender Lkw verkehrsbedingt seine Fahrt stoppte. Die Person am Steuer des Lkws bemerkte den Aufprall von hinten nicht, denn sie fuhr anschließend nach Polizeiangaben wieder weiter.

Der beschädigte Pkw war nicht mehr fahrbereit, nach Angaben der Polizei beträgt der Sachschaden rund 15.000 Euro. Die 47-jährige Fahrerin sowie die 17-jährige Beifahrerin kamen mit leichteren Verletzungen ins Nördlinger Krankenhaus.

Keine Stunde später fiel einer 62-jährigen Lkw-Fahrerin beim Entladen ein Heckschaden auf, sie verständigte daraufhin die Polizei. So konnte dann ihre vorherige Unfallbeteiligung eindeutig geklärt werden. Durch den Zusammenstoß entstand am Lkw ein Sachschaden von circa 1000 Euro. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren