1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Marktoffingen: Hallen-Heizungist veraltet

11.02.2019

Marktoffingen: Hallen-Heizungist veraltet

Zeitplan für die Sanierung vorgesehen

Die Mehrzweckhalle in Marktoffingen ist mittlerweile 30 Jahre alt, mit der Folge, dass der Zahn der Zeit daran nagt. Der Gemeinderat hat jetzt nach einem Besichtigungstermin vor Ort beschlossen, die Heizungsanlage und die Wasserversorgung in der Halle schrittweise zu sanieren. In der nächsten Sitzung wollen die Räte über einen genauen Zeitplan und den entsprechenden Umfang diskutieren und beschließen.

Bürgermeister Helmut Bauer berichtete von einem Gespräch mit dem Donauwörther Wasserwirtschaftsamt über die anstehende umfangreiche Sanierung des Kanalsystems in der Kommune. Weil Marktoffingen ein Raum mit besonderem Entwicklungsbedarf sei, fielen die staatlichen Zuschüsse für die Sanierungsvorhaben im Abwasserbereich recht hoch aus. 540 Euro Förderung gebe es pro laufendem Meter für neue Abwasserrohre, 270 Euro für die sogenannten Inliner. Der Mindestzuschuss liege bei 80 Prozent, maximal seien sogar 90 Prozent möglich, so Bauer. Von diesen großzügigen Zuschüssen würden auch die Bürger profitieren, weil sie dann mit Gebühren nicht so hoch belastet werden müssten.

Diskutiert wurde in der Sitzung auch über ein Konzept der Firma IK-T zum Breitbandausbau in Wengenhausen und zum Ramsteiner Hof. Beschlossen wurde hierzu noch nichts, da es noch weiteren Beratungsbedarf gibt. (bs)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Haisle%20Munzingen.tif
Kommunales

In Munzingen beginnen bald die Bauarbeiten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden