Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Als es im Nördlinger Ries noch 200 Mühlen gab

Nördlingen
13.05.2021

Als es im Nördlinger Ries noch 200 Mühlen gab

Das Luftbild von 1957 zeigt die Wennenmühle bei Alerheim. Hier wird seit 1909 auch elektrischer Strom erzeugt.
Foto: Sammlung Schörger

Plus Drei Referenten bieten in einem Vortrag der Rieser Kulturtage einen Einblick in die Geschichte der Mühlen im Ries. Und die reicht sehr weit, bis 793 nach Christus, zurück.

Es gibt sie noch, die Mühlen im Ries. „Man muss aber die Augen gut aufmachen, um sie noch zu erkennen“, erklärt Dr. Josef Hopfenzitz. „Man findet sie auch noch vereinzelt in Rieskarten mit eigenen Namen, und aufmerksame Beobachter erkennen sie an ihrer besonderen Lage an Bächen und Flüssen.“ Hopfenzitz war einer von drei kenntnisreichen Referenten des virtuellen Mühlenabends im Rahmen der Rieser Kulturtage, der von rund hundert Gästen besucht wurde.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.