Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Neues Verfahren zur Herzdiagnostik am Nördlinger Stift

Nördlingen
08.10.2020

Neues Verfahren zur Herzdiagnostik am Nördlinger Stift

Dr. Florian Pachmayr, Dr. Jürgen Heimerl und Prof. Dr. Bernhard Kuch (von links) kümmern sich am Stiftungskrankenhaus um die Herzdiagnostik mit dem Kernspintomografen.
Foto: Bernd Schied

Plus Das Herz-MRT ergänzt die bisherigen diagnostischen Möglichkeiten am Nördlinger Stiftungskrankenhaus. Welche Vor- und Nachteile das Gerät für die Patienten hat.

Die kardiologische Abteilung des Stiftungskrankenhauses bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit der radiologischen Praxis „Radiologicum“ ein neues Verfahren in der Herzdiagnostik an. Es handelt sich dabei um eine Untersuchungsmethode mit einem Magnetresonanztomografen (MRT), die für den Patienten besonders schonend ist, weil dabei keine Röntgenstrahlung zum Einsatz kommt, sondern Magnetfelder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.