Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Nördlingen will Egerviertel-Kompromiss: Was Investor und Eigentümer dazu sagen

Nördlingen
17.07.2020

Nördlingen will Egerviertel-Kompromiss: Was Investor und Eigentümer dazu sagen

Die Industriebrache Anker-Gelände soll verschwinden, darüber sind sich Stadtrat, Verwaltung und Investoren einig. Wie das Areal entwickelt werden soll, dazu gibt es noch keinen gemeinsamen Standpunkt.
Foto: Jochen Aumann

Plus Der Investor hat seinen ursprünglichen Plan verworfen. Jetzt macht OB Wittner ihm ein Gesprächsangebot. Auch einen Kauf des Areals hält die Stadt noch für möglich.

Die Stadt will sich den Egerviertel-Verantwortlichen nach hitzigen Diskussionen im Stadtrat annähern. Der Investor hatte seinen bisherigen Plan für das Bauprojekt im Laufe der Sitzung verworfen – er sah 82 Wohnungen, ein Café, eine große Tiefgarage und mehr vor. Nun steht eine abgespeckte Variante im Raum, doch die findet die Stadt „städtebaulich nicht ansprechend“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.