Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen hat etliche Baustellen

Übersicht

09.02.2015

Oettingen hat etliche Baustellen

Einen neuen Belag gibt es Am Breiten Rain im Ortsteil Lehmingen.
4 Bilder
Einen neuen Belag gibt es Am Breiten Rain im Ortsteil Lehmingen.

Für mehr als 250000 Euro sollen 2015 die Straßen der Stadt saniert werden. Was die größten Maßnahmen sind und was sie für Autofahrer bedeuten

Etwa 254000 Euro wird die Stadt Oettingen in diesem Jahr für Baumaßnahmen an Straßen in die Hand nehmen, 190000 Euro wurden Stadtbaumeister Klaus Obermeyer bereits bewilligt. Von den Arbeiten werden auch Autofahrer betroffen sein, die sich zum Teil auf Umleitungen einstellen müssen. Wir haben die größten Baustellen 2015 zusammengefasst.

Die mit Abstand größte und umfangreichste Maßnahme in der Stadt wird 2015 die Neugestaltung der Königsstraße sein. Die Bauarbeiten werden sich voraussichtlich bis 2016 erstrecken, da nicht nur die Straße erneuert, sondern auch die Leitungen saniert werden sollen. Gebaut wird von Süden nach Norden, also zunächst beginnend an der Einmündung zur Bachgasse und von da aus in Richtung Königstor. Zunächst sollen neue Stromkabel verlegt und Gas- und Wasserrohre erneuert werden. Die Ausschreibung für die Arbeiten sind noch für diesen Februar geplant, über die Vergabe wird der Stadtrat voraussichtlich im März entscheiden. Fußgänger können die Königsstraße in der Zeit der Maßnahmen weiterhin passieren, sagt Obermeyer, für Autofahrer werde es örtliche Umleitungen geben. Und es wird nicht mehr lange dauern, bis es soweit ist. Der Baubeginn wird wahrscheinlich im April sein. „Nach Ostern wollen wir starten“, sagt Obermeyer.

Auf jeden Fall würden die verschiedenen Bauabschnitte so erfolgen, dass man die Geschäfte in der Straße jederzeit erreichen könne. 2016 soll dann Straße neu gestaltet und die Arbeiten noch im selben Jahr abgeschlossen werden. Möglicherweise wird der südliche Bereich als Tempo-30-Zone geplant und der nördliche Abschnitt als verkehrsberuhigter Geschäftsbereich mit Tempo 20. Die genauen Kosten für all das stehen noch nicht fest.

Auch hier wird es 2015 größere Arbeiten geben, auch wenn deren Umfang nicht an die Arbeiten in der Königsstraße heranreicht. „In der nördlichen Hälfte erhalten sowohl der Gehweg als auch die Straße eine neue Asphaltdeckschicht“, sagt Obermeyer. Dabei handelt es sich um die oberste und daher besonders stark beanspruchte Schicht der Straße. Derzeit liefen die Ausschreibungen für die Straßensanierung, sagt der Stadtbaumeister, der damit rechnet, dass die Bauarbeiten in den Sommerferien stattfinden werden. In dem Fall wären die Schüler der Grund- und Hauptschule nicht betroffen. Da einige Buslinien durch die Straße führen, wird es für sie Umleitungen geben.

Im Oettinger Ortsteil Lehmingen wird in der Straße Am Breiten Rain ebenfalls die Asphaltdeckschicht erneuert. Die Baumaßnahmen in dem Wohngebiet sollen im Sommer zügig durchgeführt werden und nach wenigen Tagen erledigt sein.

Auch im Oettinger Gewerbegebiet an der Ortsausfahrt soll der Straßenbelag erneuert werden, und zwar im großen Stil. Seit 2007 hat sich dort Gewerbe angesiedelt, nun werden 2500 Quadratmeter Straßenbelag neu gemacht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren