1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Passagiere eines Linienbusses entgehen schwererem Unfall

Nördlingen

19.07.2019

Passagiere eines Linienbusses entgehen schwererem Unfall

Ein Bus hat einen Traktor gestreift.
Bild: Jan Kandzora (Symbolbild)

In Nördlingen sind die Fahrgäste eines Busses bei einem Unfall unverletzt geblieben. Der Bus und ein Traktor hatten sich gestreift, dabei entstand ein hoher Sachschaden.

Ein Bus und ein Traktor haben sich am Donnerstagnachmittag in Nördlingen gestreift. Bei dem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Traktor mit Anhängern entstand ein hoher Sachschaden von mehreren tausend Euro, verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Gegen 17.45 Uhr war der Bus auf der Ortsverbindungsstraße von Utzmemmingen in Richtung Nähermemmingen unterwegs. Aufgrund einer Fahrbahnverengung musste der Bus im Baustellenbereich etwas weiter links fahren. In diesem Moment kam ihm jedoch das landwirtschaftliche Gespann entgegen. Die Beteiligten sowie die drei Fahrgäste im Bus kamen mit dem Schrecken davon. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren