1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Täter flüchtig: Einbrecher scheitern an Geldautomat im EGM

Nördlingen

02.01.2020

Täter flüchtig: Einbrecher scheitern an Geldautomat im EGM

Ein oder mehrere Täter haben in der Nacht von Silvester auf Neujahr versucht, einen Geldautomaten im EGM-Center gewaltsam zu öffnen.
Bild: Szilvia Izsó (Archiv)

In der Silvesternacht sind eine oder mehrere Personen in das EGM-Center eingebrochen und haben versucht einen Geldautomaten gewaltsam zu öffnen. Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach den Tätern.

Ein oder mehrere Täter haben in der Silvesternacht versucht, einen Geldautomat im Nördlinger EGM-Center gewaltsam zu öffnen. Laut Polizeipräsidium Schwaben Nord brachen der oder die Täter übers Dach in das Gebäude ein. Anschließend versuchten sie, an den Inhalt eines Geldautomaten zu gelangen.

Um 1.30 Uhr ging im Augsburger Präsidium eine entsprechende Meldung ein. Ein Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes machte sich auf den Weg zum Tatort. Der oder die Täter flüchteten durch einen Notausgang auf der nordöstlichen Seite des Gebäudes. Die Polizei fahndete mithilfe eines Hubschraubers, konnte aber keine Tatverdächtigen finden.

Der Geldautomat war schwarz verschmiert

Der Geldautomat und der Boden vor ihm waren am Donnerstagmorgen schwarz verschmiert. Dass die Täter versucht haben, den Geldautomaten zu sprengen, schließt die Polizei allerdings aus. Der Täter habe versucht, den Automaten "gewaltsam zu öffnen". Das misslang, sodass kein Geld entwendet werden konnte.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen, Hinweise der Kriminalpolizei Dillingen unter der Telefonnummer 09071/560 zu melden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren