1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Vom Popsong bis zum Konzertmarsch

Musik

27.04.2018

Vom Popsong bis zum Konzertmarsch

Für ihre Leistungen wurden mehrere Jungmusiker in Maihingen geehrt (hintere Reihe von links): Leo Schneele, Edith Forster, Lena Schneele, Lucia Müller, Louis Taglieber, (mittlere Reihe von links): 2. Vorsitzender Thomas Rauwolf, Jugendleiterin Laura Wiedemann, Vorsitzender Bernhard Götz, (vorne von links) stellvertretender Vorsitzender des ASM Bezirk 16 Stefan Reicherzer, Sarah Boos, Johann Wiedemann, Daniel Herrle, Jonas Neher und Leonie Taglieber
Bild: Karin Scherer

Das Vorstufenorchester Fremdingen-Maihingen und die Jugendkapelle Maihingen zeigen ihr Können

Das Vorstufenorchester Fremdingen-Maihingen und die Jugendkapelle Maihingen konnten beim diesjährigen Jugendkonzert ihr hervorragendes musikalisches Können unter Beweis stellen. Daneben waren in der voll besetzten Maihinger Geflügelhalle zahlreiche Stücke aus dem Probenprogramm der unterschiedlichen Ausbildungsgruppen zu hören.

Unter der Leitung von Rosina Ostermeyer und Benedikt Maier begrüßte das Vorstufenorchester Fremdingen-Maihingen die Zuhörer musikalisch mit dem Stück „Disney’s Magical Marches“. Ehe die Jugendsprecher Anna Scherer, Lena Stimpfle und Johannes Taglieber die Moderation des Programms übernahmen, begrüßte Vorsitzender Bernhard Götz die Ehrengäste und die zahlreich erschienenen Besucher.

Anschließend begann ein musikalischer Streifzug durch alle Instrumentengattungen des Vereins, wobei Anfänger und Fortgeschrittene ihren Ausbildungsstand unter anderem mit Flöte, Trommel, Klarinette, Querflöte, Flügelhorn, Tenorhorn, Posaune und an der Tuba in einzelnen Stücken präsentierten. Höhepunkt waren die Kleinsten des Musikvereins: die Orff-Gruppe. Dieses Jahr sangen und tanzten sie den „Maya Tanz“ und den „Körperteile-Blues“. Mit dem bekannten Stück „Shut up and dance“ und „Down by the Salley Gardens“ rundete das Vorstufenorchester den ersten Programmteil musikalisch ab.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Abend des Jugendkonzerts des Musikvereins Maihingen konnte Jugendleiterin Laura Wiedemann zusammen mit Götz zehn junge Musiker mit Ehrennadel und Urkunde auszeichnen. Für zehn Jahres aktives Musizieren wurden Sarah Boos und Lena Schneele geehrt. Sarah Boos, Edith Forster, Daniel Herrle, Jonas Neher, Leo Schneele und Johanna Wiedemann wurden für die bestandene D1-Bläserprüfung, verbunden mit dem Leistungsabzeichen in Bronze, und Lucia Müller, Leonie Taglieber und Louis Taglieber für die bestandene D2-Bläserprüfung, verbunden mit dem Leistungsabzeichen in Silber, ausgezeichnet.

Mit der Pop-Ouverture „Jump an Joy“ eröffnete die Jugendkapelle mit ihren Dirigenten Jakob Herrle und Florian Kotz den letzten Teil des Konzertes. Mit „High School Musical“, einem Medley der bekanntesten Lieder „Breaking Free“, „Start of something new“ und „We’re all in this together“ aus dem gleichnamigen Disney-Erfolg, konnten die Jungmusiker das Publikum begeistern. Ein weiterer Hit-Mix des King of Pop Michael Jackson mit seinen erfolgreichen Hits „Billie Jean“, „Beat it“ und „Bad“ durfte an diesem Abend auch nicht fehlen. Den Abschluss dieses Medley bildete der Welthit „Thriller“. Traditioneller waren dagegen die Polka „Gablonzer Perlen“, der Walzer „Für meine Liebste“ sowie der Konzertmarsch „Abel Tasman“, mit denen die Jugendkapelle in Rögling bei den Wertungsspielen eine Auszeichnung mit ausgezeichnetem Erfolg in der traditionellen Wertung erspielten (siehe oben stehender Bericht). Die vielen Probenarbeiten wurden mit lang anhaltendem Applaus des begeisterten Publikums belohnt. Chartverdächtig war dann die moderne Zugabe „Shape of you“, mit der sich die Jugendkapelle an diesem Konzertabend verabschiedete.

Der nächste große Auftritt des Vorstufenorchesters Fremdingen-Maihingen und der Jugendkapelle Maihingen wird das traditionelle Kellerfest des Musikvereins Maihingen am 31. Mai am Kellerplatz in Maihingen.

Auch am Freitag, 1. Juni, beim Kellerfest 2.0 sind die Jungmusiker wieder zu hören. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3945.tif
Debatte

Kreisräte unterstützen Kliniken

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket