Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Bopfingen: Mann wird zwei Mal am Abend von Polizei angehalten

Bopfingen
10.01.2022

Mann wird zwei Mal am Abend von Polizei angehalten

Ein Alkoholtest eines Autofahrers war positiv.
Foto: Anne Wall (Symbolbild)

Ein Mann musste bei einer ersten Kontrolle seinen Führerschein abgeben, weil er unter Alkoholeinfluss fuhr. Doch dann stieg er noch einmal ins Auto.

Ein Mann ist am Sonntagabend zwei Mal von der Polizei in Bopfingen kontrolliert worden. Kurz nach 23 Uhr am Sonntagabend stoppten Beamte des Polizeireviers Ellwangen einen Wagen, der die Straße Am Beiberg befuhr. Auf die Frage nach seinem Führerschein erklärte der 52-jährige Fahrer laut Polizeibericht, dass er diesen gerade eben bei anderen Beamten abgegeben hatte.

Wie sich herausstellte, war der Mann kurze Zeit davor bereits von einer anderen Streifenwagenbesatzung kontrolliert worden. Ein dabei durchgeführter Alkoholtest sei positiv verlaufen, weshalb der 52-Jährige sich einer Blutentnahme unterziehen musste.

Sein Führerschein war einbehalten worden, was ihn jedoch nicht davon abhielt, mit seinem Fahrzeug weiter am Straßenverkehr teilzunehmen. Der laut Polizei unbelehrbare Mann musste sich nun einer zweiten Blutentnahme unterziehen; die Schlüssel seines Fahrzeuges wurden ebenfalls sichergestellt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.