Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

Tischtennis

29.04.2015

Meister nach Favoritensturz

Was Wallersteiner Meisterteam (von links): Markus Thum, Benny Brinner, Jochen Müßle, Marcel Kirschner, Hermann Streinz, Peter Scheifler, Achim Ellinger und Günter Traumann.
Bild: SC Wallerstein

SC Wallerstein steigt in die 2. Kreisliga auf

Die erste Herrenmannschaft des SC Wallerstein hat die Meisterschaft in der 3. Kreisliga Nord gefeiert. Das „Endspiel“ gegen den favorisierten Tabellenführer Auchsesheim II gewann der SCW sicher mit 9:5.

Günter Traumann und Benny Brinner bereiteten den Weg zum Sieg mit beiden Einzelerfolgen im vorderen Paarkreuz, nachdem sie schon zusammen das Eingangsdoppel gewonnen hatten. Letztlich entscheidend war aber eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der die Teamkollegen Jochen Müßle, Markus Thum, Peter Scheifler und auch Ersatzspieler Marcel Kirschner mit ihren Einzelsiegen den Sack zumachten. Einen wesentlichen Teil zur Meisterschaft trug auch der beim letzten Spiel verhinderte Hermann Streinz bei.

Nun will man den Schwung mitnehmen in die 2. Kreisliga, wo das Team jedoch voraussichtlich ein schwieriger Kampf um den Klassenerhalt erwartet. Die gute Stimmung erleichtert alle Planungen bezüglich der Herrenmannschaften für die nächste Saison.

Erfreulich ist auch die Situation und Entwicklung des Jugendbereiches. Jugendleiter Hermann Streinz kann nach großem Einsatz in den vergangenen Jahren mit Stolz auf die drei Mädchenteams (der SCW I ist Vizemeister in der 1. Kreisliga) und die Jungenmannschaft (Vizemeister in der 2. Kreisliga) blicken. Die Jungs wollen, wenn sie mit unveränderter Aufstellung weitermachen können, den Aufstieg in die 1. Kreisliga ansteuern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren