Organisationen /

Bundesregierung

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Südkoreaner Kim Jong Yang. Foto: Kang Kyung-Kook/Newsis
Russischer Bewerber verliert

Südkoreaner Kim neuer Chef von Interpol

Die USA und einige osteuropäische Staaten wird es freuen: Ein russischer Interpol-Vorsitz ist abgewendet. Neuer Präsident wird ein gut vernetzter Südkoreaner - der in seiner Heimat aber auch schon negative Schlagzeilen machte.

Bundeskanzlerin Merkel spricht erstmals im Bundestag, seitdem sie angekündigt hat, im Dezember beim Parteitag in Hamburg nicht erneut für den CDU-Vorsitz zu kandidieren. Foto: Michael Kappeler
Generalaussprache im Bundestag

Merkel verteidigt umstrittenen UN-Migrationspakt

Es ist Angela Merkels erste Bundestagsrede, seit sie verkündet hat, nach 18 Jahren auf den CDU-Vorsitz zu verzichten. Die Kanzlerin gibt sich für ihre Verhältnisse leidenschaftlich; ebenso wie die unter Druck stehende AfD-Fraktionschefin Weidel, die den Spieß umdreht.

Der WM-Gastgeber Katar hat sich laut der Bundesregierung der Kritik gestellt. Foto: Andreas Gebert
WM 2022

Bundesregierung: WM-Gastgeber Katar hat sich Kritik gestellt

Der nächste WM-Gastgeber Katar hat sich nach Ansicht der Bundesregierung der Kritik an der Ausbeutung von ausländischen Arbeitern gestellt und Reformen vorangetrieben.

«Flüchtlingsbürgen» sind Menschen, die sich gegenüber der Ausländerbehörde verpflichtet haben, die Lebenshaltungskosten für einen Flüchtling zu übernehmen. Foto: Swen Pförtner
Große regionale Unterschiede

Flüchtlingsbürgen sollen 20 Millionen Euro erstatten

Die Bundesagentur für Arbeit hat bundesweit 2500 Bescheide registriert, mit denen sogenannte Flüchtlingsbürgen zur Kasse gebeten werden sollen.

dpa_5F9AE800C57A514D.jpg
Innenministerium

"Seehofers Spukschloss": Insider kritisieren Unmut im Innenministerium

Plus Insider berichten von schlechter Stimmung im Innenministerium, seit dort Horst Seehofer amtiert. Von der neuen Abteilung Heimat ist nichts zu sehen und zu hören.

Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn bei der CDU-Regionalkonferenz auf dem Gelände der Messe Idar-Oberstein auf der Bühne. Foto: Silas Stein
Dreikampf um Unions-Vorsitz

Debatte über UN-Migrationspakt bei CDU-Kandidatenrennen

Dreikampf, zweiter Teil: Die aussichtsreichsten Kandidaten für den CDU-Vorsitz haben bei der zweiten Regionalkonferenz zwar programmatisch erneut viele Gemeinsamkeiten gezeigt - bei einem Thema aber gibt es deutliche Unterschiede.

dpa_5F9AE800181B135A.jpg
Türkei

Türkei zeigt keine Gnade für den Führer der Opposition

Der türkische Präsident Erdogan will den inhaftierten Kurdenpolitiker Demirtas trotz eines Urteils des Gerichtshofes für Menschenrechte nicht freilassen.

Das Bundesernährungsministerium will Anfang 2019 eine Strategie für eine gesündere Ernährung umsetzen. Erfrischungsgetränke sollen dann etwa weniger Zucker enthalten. Foto: Monika Skolimowska
Weniger Fett, Zucker, Salz

Bürger sollen gesünder essen

Ernährungsministerin Klöckner sagt der Volkskrankheit Übergewicht den Kampf an - will dabei aber weder Konsumenten noch Lebensmittelbranche vergrätzen. Nun liegt eine Strategie vor für die Zukunft von Tiefkühlpizza und Limo.

Die Bürger nehmen mehr Zucker, Fett und Salz zu sich, als Experten für gesund halten. Foto: Monika Skolimowska
Volkskrankheit Übergewicht

Weniger Fett, Zucker, Salz: Bürger sollen gesünder essen

Ernährungsministerin Klöckner sagt der Volkskrankheit Übergewicht den Kampf an - will dabei aber weder Konsumenten noch Lebensmittelbranche vergrätzen. Nun liegt eine Strategie vor für die Zukunft von Tiefkühlpizza und Limo.

Europafahne vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. Die meisten Europäer sehen die Vergangenheit positiver als die Gegenwart. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Kommentar

Wir dürfen Europa nicht den Populisten überlassen

Frankreichs Präsident Macron überrascht die Deutschen mit einer Liebeserklärung. Berlin sollte diesen Elan für die EU-Reform endlich unterstützen.