BVB
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "BVB"

Fällt für den Rest des Hinrunde aus: Dortmunds Thomas Delaney. Foto: Bernd Thissen/dpa
BVB

Hinrunden-Aus für Dortmunds Delaney - Reus wieder fit

Für Mittelfeldspieler Thomas Delaney vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist die Hinrunde beendet.

Kritisiert die Preise der Tickets für einen Stadionbesuch: Paderborns Trainer Steffen Baumgart. Foto: David Inderlied/dpa
Trainer SC Paderborn

Baumgart vor BVB-Spiel: "Für viele geht Traum in Erfüllung"

Der SC Paderborn fiebert der großen Kulisse vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund entgegen.

Ein Job als Nationaltrainer kommt für Lucien Favre nicht in Frage. Foto: Matthias Balk/dpa
BVB-Trainer

Favre möchte nie Nationaltrainer werden

Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat ausgeschlossen, irgendwann in seiner Karriere einmal eine Fußball-Nationalmannschaft zu übernehmen.

Absteigende Formkurve: BVB-Spieler Jadon Sancho wird Lustlosigkeit vorgeworfen. Foto: Bernd Thissen/dpa
Borussia Dortmund

Zorc glaubt nicht an Provokation von formschwachem Sancho

Borussia Dortmunds Manager Michael Zorc ist Mutmaßungen entgegengetreten, das zuletzt formschwache Ausnahmetalent Jadon Sancho wolle mit vielerorts als lustlos bezeichneten Auftritten einen baldigen Wechsel provozieren.

Erzielte zwei Treffer für den BVB: Julian Brandt. Foto: Bernd Thissen/dpa
BVB in der Bundesliga

Dortmund - Paderborn live im TV, Stream, Ticker - Spielstand, Ergebnis, Spielplan

Borussia Dortmund gegen SC Paderborn live im TV und Stream: Wir erklären, wie die Bundesliga-Übertragung am 22.11.19 läuft und welcher TV-Sender das BVB-Spiel zeigt: Sky oder DAZN? Unser Live-Ticker bietet außerdem gratis Spielstand, Ergebnis, Spielplan und Bundesliga-Tabelle.

Die Dortmunder Axel Witsel (l) und Thomas Delaney (r) nehmen Ansu Fati vom FC Barcelona den Ball ab. Foto: Bernd Thissen
Champions League

FC Barcelona - Borussia Dortmund (BVB) live im TV und Stream: DAZN oder Sky?

FC Barcelona gegen Borussia Dortmund live im TV und Stream: In der Champions League spielt der BVB am 27.11.19. Hier gibt es die Infos zur Übertragung und zum TV-Sender (Sky oder DAZN?).

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform. Foto: Sven Hoppe/dpa
TV-Termine

Champions League am 26.11.19 live im TV und Stream: DAZN oder Sky?

Champions League 2019/2020 live im TV und Stream: Am Dienstag, 26.11.19, und Mittwoch, 27.11.19, stehen die nächsten Spiele für FC Bayern, BVB, Leverkusen und Leipzig an. Hier die Infos zu Übertragung und TV-Sender: Sky oder DAZN?

Kevin Volland (31) freut sich mit Nadiem Amiri und Kerem Demirbay über sein Tor zum 2:0. Mit dem Sieg über Atlético Madrid hat Bayer Leverkusen das Aus in der Champions League noch einmal abgewendet. Foto: Federico Gambarini/dpa
CL 2019/2020

Live-Ticker zur Champions League: Spielstand, Spielplan und Ergebnisse

Champions League 2019/20: Live-Ticker, Termine, Spieplan und Ergebnisse der Spiele am 26.11.19 und am 27.11.19 gibt es hier - unter anderem für den FC Bayern und Leverkusen.

Alexander Isak aus Schweden (r) wurde rassistisch verunglimpft. Foto: Petter Arvidson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa
EM-Qualifikation

Rumänische Fans beleidigen und bewerfen Schwedens Stürmer Isak

Erneut fallen Rumäniens Fans in der EM-Qualifikation mit rassistischen Schmähungen auf. Schwedens Alexander Isak wird dabei sogar mit einem Golfball beworfen.

Alexander Isak aus Schweden (r) wurde rassistisch verunglimpft. Foto: Petter Arvidson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa
Ex-BVB-Stürmer

Rassistische Rufe und Golfball-Wurf gegen Isak in Rumänien

Bukarest (dpa) - Rumäniens Fans waren schon bei den Heimspielen gegen Spanien und Malta mit rassistischem Verhalten aufgefallen - jetzt hat auch Schwedens Stürmer Alexander Isak in Bukarest unangemessene Rufe hinnehmen müssen.

Jahreshauptversammlung FC Bayern München
FC Bayern München

Tränenreicher Abschied für Uli Hoeneß - Applaus für Nachfolger Hainer

Es ist ein tränenreicher Abschied, den Uli Hoeneß vom FC Bayern nimmt. Seine Rede fällt aber überraschend kurzweilig aus.

Wurde lange unterschätzt: Abwehrspezialist Matthias Ginther beantwortet die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Abwehrchef im Nationalteam

Ginter: Schon Weltmeister, aber erst jetzt über dem Radar

Oft ist Matthias Ginter unterschätzt worden, bei seinen Vereinen und auch im Nationalteam. Nun ist der Abwehrmann mit Gladbach Liga-Spitze und bei Joachim Löw Abwehrchef. Die Höhenluft will der gebürtige Freiburger nutzen, für ihn steht ein spezieller Abend an.

Ließ sich kein Torversprechen für das Spiel gegen Weißrussland entlocken: Timo Werner. Foto: Federico Gambarini/dpa
Stürmer RB Leipzig

Nur Lewandowskis Quote ärgert Nationalspieler Werner

Timo Werner kommt bester Laune zur Nationalmannschaft. Mehr als ein Dutzend Scorerpunkte hat er in den letzten vier Spielen für Leipzig gesammelt. Auch Kumpel Joshua Kimmich ist mächtig beeindruckt. Für ein Frusterlebnis sorgte zuletzt nur die Quote eines Bayern-Stürmers.

Englands Trainer Gareth Southgate blickt nach vorn: Ein Punkt fehlt nur noch für das EM-Ticket. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa
EM-Qualifikation

Southgate deutet Sterling-Rückkehr an - Lob für Sancho

Der englische Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hat nach der Suspendierung von Raheem Sterling eine baldige Rückkehr des Torjägers angedeutet.

Uli Hoeneß wird am Freitag als Präsident des FC Bayern verabschiedet. Foto: Frank Leonhardt/dpa
Abschied als Bayern-Präsident

Uli Hoeneß geht durchs große Tor

Die Olympiahalle wird "auseinanderplatzen". Das glaubt Uli Hoeneß. Am Freitag zieht er sich beim FC Bayern zurück. Die Weichen für die Zukunft hat er noch gestellt.

Zwei Persönlichkeiten im deutschen Fußball: Dietmar Hopp (l) und Uli Hoeneß. Foto: Hasan Bratic/dpa
Scheidender Bayern-Präsident

Frühere Rivalen loben Uli Hoeneß

Uli Hoeneß ist in der Bundesliga kaum einem Streit aus dem Weg gegangen. Mit manchen Protagonisten entwickelte sich eine regelrechte Feindschaft. Vier dieser Rivalen haben dem scheidenden Bayern-Boss nun geschrieben und ihre Wertschätzung bekundet.

Beim Liga-Knaller Bayern gegen Dortmund kam es beim Sky zu Sendeproblemen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Sky-Übertragung

Störung beim Spiel FC Bayern - BVB: Sky kündigt Entschädigung an

Beim Bundesliga-Spiel FC Bayern gegen Borussia Dortmund gab es im Stream von Sky eine Störung. Nun hat der Sender eine Entschädigung für Kunden angekündigt.

Beim Liga-Knaller Bayern gegen Dortmund kam es beim Sky zu Sendeproblemen. Foto: Sven Hoppe/dpa
FCB gegen BVB

Sky entschädigt Kunden für Störungen bei Bundesliga-Topspiel

Tausende Sky-Kunden konnten das Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund erst ab der zweiten Halbzeit verfolgen. Sie sollen nun eine Entschädigung erhalten.

Ein Kameramann von Sky Sport filmt ein Spiel. Foto: Jan Woitas/zb/dpa
Bundesliga-Topspiel

Sky entschädigt Kunden für Störungen

Nach den Pannen beim Live-Stream des Bundesliga-Topspiels zwischen Meister Bayern München und Borussia Dortmund entschädigt der Pay-TV-Sender Sky seine Kunden.

Ein Kameramann von Sky Sport filmt ein Spiel. Foto: Jan Woitas/zb/dpa
Übertragungsprobleme

Häme nach Sky-Desaster bei Top-Spiel-Übertragung aus München

Tausende Fans werden bei der Übertragung des Bundesliga-Klassikers in München enttäuscht. Es gibt massive Probleme beim Bezahlsender Sky. Die Kritik ist zum Teil hämisch bis satirisch.

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform. Foto: Sven Hoppe/dpa
Nationalmannschaften

Ärger mit der Abstellung: Clubs müssen sich fügen

Die Abstellungspflicht sorgt immer wieder für Streit über Wohl und Wehe der Spieler und die Deutungshoheit bei Verletzungen. Die Regeln sind aber eindeutig - selbst der große FC Bayern musste zuletzt wieder klein beigeben.

201911110916_40_382113_201911110912-20191111081349_MPEG2_00.jpg
Video

Gladbach festigt Tabellenspitze - Bayern demontiert BVB

Am 11. Spieltag hat Borussia Mönchengladbach die Tabellenführung ausgebaut. In München gab es für den BVB eine herbe Klatsche, zudem mussten zwei Trainer ihren Hut nehmen.

Mehrere Teams sind in der Länderspielpause auf Trainersuche. Foto: Marius Becker/dpa
Vorschau

Das bringt die Fußball-Woche: Trainersuche & EM-Quali

Nach dem elften Bundesliga-Spieltag gehen gleich mehrere Clubs mit personellen Fragezeichen in die Länderspielpause.

Bayern München - Borussia Dortmund
Bundesliga

Wie Buben auf der Reeperbahn

Die Dortmunder präsentieren sich gegen den FC Bayern mal wieder allzu zaghaft. Bei ihrem 4:0-Erfolg überraschen die Münchner mit einer forschen Herangehensweise

Bundestrainer Joachim Löw muss den Endspurt in der EM-Qualifikation ohne den Dortmunder Marco Reus bestreiten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nationalmannschaft

Löw muss auf Reus verzichten - Fragezeichen hinter Havertz

Absage von Marco Reus, Fragezeichen hinter Kai Havertz und Niklas Stark. Joachim Löw muss schon vor dem Treffen der Nationalmannschaft am Dienstag in Düsseldorf wieder personelle Einschränkungen hinnehmen. Gerade in der Abwehr sind die Probleme offenkundig.