BVB
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "BVB"

Ist in der nächsten Europapokal-Saison erstmal gesperrt: Emre Can.
Unsportliches Verhalten

BVB-Profi Can für zwei Europacup-Spiele gesperrt

Bundesligist Borussia Dortmund muss zum Start in die kommende Europacup-Saison auf Nationalspieler Emre Can verzichten.

Könnte sich vorstellen in Zukunft als Trainer zu arbeiten: Ilkay Gündogan.
Nationalspieler

Gündogan denkt über Trainerkarriere nach: "Naheliegend"

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan erwägt, nach seiner Profikarriere als Trainer zu arbeiten.

Die 36 DFL-Clubs beraten am Dienstag, wie es in der Corona-Krise weitergeht.
Deutsche Fußball Liga

Wie geht's weiter? DFL-Clubs beraten über Corona-Krise

Der Bundesliga-Fußball ruht in Deutschland bis vorerst Ende April. Doch wie geht danach weiter - kurzfristig, mittelfristig und langfristig? Auf der DFL-Tagung am Dienstag suchen die Vereine nach ersten Antworten auf die Zukunftsfrage.

BVB-Coach Lucien Favre lässt derzeit in Zweiergruppen trainieren - Kapitän Marco Reus macht dies weiterhin dosiert.
Trainingspause beendet

BVB zurück im Training: Zeitlich versetzte Einheiten

Die Profis von Borussia Dortmund haben einen ersten kleinen Schritt zurück Richtung Normalität getan.

Auch BVB-Star Emre Can (r) wird ab Montag in Zweier-Gruppen trainieren.
Bundesliga

BVB trainiert ab Montag in Zweier-Gruppen

Borussia Dortmunds Fußball-Profis wagen in der Corona-Krise einen ersten Schritt aus der Isolation zurück in die Normalität.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich für seinen TV-Auftritt entschuldigt.
Coronavirus-Pandemie

BVB-Chef zu TV-Auftritt: Hätte es empathischer sagen können

BVB-Geschäftsführer Watzke gesteht nach seinem viel kritisierten "Sportschau"-Interview Fehler ein. Inhaltlich sei alles "korrekt" gewesen. Doch die Ausdrucksweise würde er heute anders wählen.

Hat momentan keine Eile in Sachen Vertragsverlängerung beim FC Bayern: Coach Hansi Flick.
FC Bayern München

Das Virus stoppt Flicks Triple-Schritte

Erst Assistent, dann Chefcoach, jetzt "Hometrainer": Hansi Flick erlebt ein kurioses erstes Bayern-Jahr. Der München-Express rollte zum Triple, bis die Pandemie ihn zur Vollbremsung zwang. "Wir hatten einen Lauf", sagt der Coach. Jetzt arbeitet er auf den Tag X hin.

Bescherte Eintracht Frankfurt einen wahren Kantersieg: Nils Stendera.
E-Sport-Event

FIFA-20-Turnier: Frankfurt und Hertha mit Torfestivals

Trotz der Corona-Pause glänzen die Stars der Bundesliga am Ball. Nicht am realen, sondern am virtuellen. Prominente Kicker waren bei der "Bundesliga Home Challenge" an der Playstation aktiv.

Michael Rummenigge sieht BVB-Kicker Mario Götze künftig nur für Vereine der Kategorie B auflaufen. Der Vertrag des Stürmers endet in Dortmund am Ende der Saison 2019/2020.
Fußball-Bundesliga

Ex-BVB-Profi Rummenigge: Götze spielt künftig nur für "Kategorie-B-Clubs"

Ex-BVB-Profi Michael Rummenigge prophezeit Dortmund-Kicker Mario Götze künftig nur noch Fußballclubs der B-Klasse als Arbeitgeber. Was er dem Weltmeister rät.

Marco Reus (r) verzichtet in der Corona-Krise auf Gehalt.
Corona-Krise

BVB-Kapitän Reus spendet 500.000 Euro

Fußball-Nationalspieler Marco Reus von Borussia Dortmund beweist in der Corona-Krise Hilfsbereitschaft und hat die Aktion "Help your Hometown" ins Leben gerufen.

Die Ulmer Bundesliga-Spieler David Zdrilic, Janusz Gora, Hans van de Haar, Philipp Laux, Rui Marques und Oliver Otto (von links) freuen sich am 12. Dezember 1999 über ihren 3:1-Heimsieg gegen den FC Kaiserslautern.
SSV Ulm 1846 Fußball

Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm heute

Plus 20 Jahre ist es her, dass der SSV Ulm 1846 in der Bundesliga spielte. Es folgte der direkte Wiederabstieg, nach dem einige Spieler gingen. Doch wie ging es für sie weiter?

Die deutschen Champions-League-Clubs um den FC Bayern München wollen die anderen Bundesliga-Teams unterstützen.
Coronavirus-Pandemie

Gemeinsinn in der Krise: Topclubs verzichten auf Millionen

Die Konkurrenz in der Bundesliga ist traditionell groß - nicht nur in sportlicher Hinsicht. Doch die Corona-Krise fördert den Gemeinsinn. Vier Topclubs verzichten aus Sorge vor einem finanziellen Kollaps des deutschen Profi-Fußballs auf Millionen.

Borussia Mönchengladbach um Sportdirektor Max Eberl ging voran in Sachen Gehaltsverzicht.
Coronavirus-Krise

Fußball rückt zusammen: Signalwirkung durch Gehaltsverzicht

In Zeiten der Coronavirus-Krise sollen Solidaraktionen den Zusammenhalt im Profifußball stärken. Einige Clubs sind wirtschaftlich stark betroffen. Die erste Profimannschaft, die einen Gehaltsverzicht verkündet hat, war Borussia Mönchengladbach.

Die deutschen Champions-League-Clubs um den FC Bayern München unterstützen die anderen Bundesliga-Teams.
Corona-Krise

Champions-League-Klubs spenden 20 Millionen Euro an Bundesligavereine

Die vier deutschen Champions-League-Starter spenden im Rahmen einer Solidaritätsaktion in der Corona-Krise 20 Millionen an andere Vereine.

Mario Götze steht derzeit noch bei Borussia Dortmund unter Vertrag.
Transfermarkt

Leverkusen dementiert Interesse an Götze: "Kein Thema"

Bayer Leverkusen hat Medienberichte über ein Interesse an Mario Götze dementiert.

Gladbachs Lars Stindl (l) hatte im Topspiel gegen Axel Witsel und Borussia Dortmund das Nachsehen.
Bundesliga

BVB siegt glücklich im Spitzenspiel in Gladbach

Der BVB bleibt Angstgegner für Mönchengladbach und ist dem FC Bayern wieder auf den Fersen. Gladbach kämpft um die Champions-League-Plätze.

Die Spieler des FC Bayern München feiern den 2:0-Sieg gegen den FC Augsburg.
Bundesliga

Müde Bayern bauen Vorsprung aus - Zäher Derby-Sieg

Am Aktionstag des FC Bayern gegen Rassismus muss sich der deutsche Dauermeister gegen Augsburg mit einem Arbeitssieg begnügen. Die Münchner Stars sprechen von "Müdigkeit" nach strapaziösen Wochen. Der Vorsprung auf Platz zwei wächst auf vier Punkte an.

PSG-Trainer Thomas Tuchel ist mit seinem Team ins Viertelfinale der Champions League eingezogen.
Champions League

Tuchels Triumph - Gruseliger BVB-Auftritt im Geisterspiel

Enttäuschung beim BVB, Genugtuung bei Thomas Tuchel. Der blutleere BVB scheitert im Geisterspiel von Paris erneut im Achtelfinale der Champions League und rettet seinem Ex-Trainer den Job. Sticheleien des Gegners um Enfant terrible Neymar verstärken den Frust.

Trainer-Legende Jupp Heynckes hofft einen Sieg des FC Bayern.
Champions League

Heynckes: Verlorenes "Finale dahoam" war Antrieb für Triple

Jupp Heynckes hat noch einmal die Bedeutung des verlorenen "Finale dahoam" 2012 in der Champions League für das Triple des FC Bayern ein Jahr später hervorgehoben.

Hat bei der EM mit dem DFB-Team dicke Brocken vor der Brust: Bundestrainer Joachim Löw.
Bundestrainer im dpa-Interview

Löw: "Dann steht das ganze Land hinter der Mannschaft"

Das Länderspieljahr 2019 bewertet Joachim Löw positiv. Trotz eines radikalen Umbruchs glückte eine "souveräne Qualifikation" für die EM. Frankreich und Portugal lauten die hohen Hürden. Der Bundestrainer über Wünsche für 2020, Sané, Süle und die Notfall-Option Hummels.

BVB-Youngster Youssoufa Moukoko steht im Aufgebot der deutschen U19-Nationalmannschaft.
BVB-Youngster

Moukoko gibt DFB-Comeback - Ricken: "Großer Traum"

Mit gerade einmal zwölf Jahren debütiert BVB-Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko 2017 im DFB-Trikot. Wegen des Hypes um den Youngster verordnen Verband und Club ihm dann eine DFB-Pause. Nun ist die Zeit für ein Comeback gekommen - in einem enorm wichtigen Spiel.

Matchwinner und gefeierter Mann: BVB-Torjäger Erling Haaland (sitzend).
Dortmunder Matchwinner

Spektakel gegen PSG: "Naturgewalt" Haaland erobert Europa

"Einfach unaufhaltsam", "Naturgewalt", "Henker von PSG" - Fußball-Europa verneigt sich vor Erling Haaland. Spätestens nach seinen beiden Treffern zum 2:1 über Paris Saint-Germain gilt der erst 19 Jahre alte Dortmunder Neuzugang als Wunderkind.

Auch das Reitturnier in der Dortmunder Westfalenhalle wurde nach einige Zögern wegen der Corona-Krise abgebrochen.
Coronavirus-Pandemie

Internationales Reitturnier in Dortmund abgebrochen

Das Ruhr-Derby von Borussia Dortmund gegen Schalke 04 ist wie alle anderen Spiele der Fußball-Bundesliga abgesagt worden. Aber nur wenige hundert Meter neben dem Stadion des BVB gibt es bis Sonntagmorgen internationalen Spitzensport.

Torschütze Robert Lewandowski (l-r), David Alaba und Alphonso Davies jubeln über das 3:0 in London.
Champions League

Wieder Gnabry-Show beim FC Chelsea - Bayern mit Flick top

Den Gegner unter Druck setzen und das Heft in die Hand nehmen - so lauteten die Forderungen von Trainer Hansi Flick vor dem Gastspiel beim FC Chelsea. Dies gelang dem FC Bayern nahezu perfekt. Und nach der Pause fielen auch die hochverdienten Treffer für die Münchner.

Geht bei der Debatte um einen Gehaltsverzict mit gutem Beispiel voran: Bundestrainer Joachim Löw.
Corona-Krise

Joachim Löw als Galionsfigur in großer Gehaltsdebatte

"Macht, Gier und Profit...". Joachim Löw wird in der Debatte um einen Gehaltsverzicht der Fußball-Millionäre zur moralischen Instanz. Der Bundestrainer setzt mit Worten und Taten ein Zeichen, dem nun viele folgen. Löw ist in der richtigen Position, um als Vorbild zu handeln.