Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

BVB
Aktuelle News und Infos

Foto: Friso Gentsch, dpa

Der BVB ist wohl einer der bekanntesten Fußballklubs in Deutschland. Alle wichtigen Neuigkeiten rund um den Klub finden Sie hier gesammelt. Doch wann wurde der Verein gegründet, wie viele Mitglieder zählt er und was gibt es sonst noch Wissenswertes? Die wichtigsten Daten und Fakten rund um den BVB haben wir Ihnen hier zusammengefasst: 

Der Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund, kurz Borussia Dortmund oder BVB, ist ein aus Dortmund stammender Fußballverein. Er wurde im Jahre 1909 gegründet und ist heute einer der größten Sportvereine Deutschlands. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Im Männerfußball ist der BVB einer der erfolgreichsten Klubs in Deutschland und gewann neben acht deutschen Meisterschaften und vier DFB-Pokalsiegen 1966 als erster deutscher Verein überhaupt den Europapokal. 1997 wurde Borussia Dortmund Champions-League-Sieger und gewann im selben Jahr den Weltpokal. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der Fußballverein den zweiten Platz.

Die Heimspielstätte der Borussen, der Signal-Iduna-Park, ist mit 81.360 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands und besonders für seine Südtribüne bekannt. Mit einem Fassungsvermögen von 25.000 Personen ist diese Europas größte Stehplatztribüne und unter Fußballfans auf der ganzen Welt besser bekannt als die „Gelbe Wand“ oder „The Yellow Wall“. Die einzigartige Atmosphäre, die von dieser Masse an Fans ausgeht, wird von den Dortmundern geliebt und den Gegnern gefürchtet. Der ehemalige FC-Bayern-Profi Bastian Schweinsteiger antwortete auf die Frage, wovor er bei Spielen gegen den BVB am meisten Angst habe, sogar einmal, es sei die Gelbe Wand.

Aktuelle News zu „BVB“

Video

3. Sieg in Serie: Terzic will "mit dem Fuß auf dem Gaspedal bleiben"

Der BVB ist wieder dran: Nach dem 2:0 in Leverkusen und dem damit dritten Sieg im dritten Spiel im neuen Jahr meldet sich Borussia Dortmund zurück im Titelrennen, hat als Vierter nur noch drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Bayern München. Im Gegensatz zum deutschen Rekordmeister sind Trainer Edin Terzic und seine Dortmunder zudem stark aus der Winterpause gekommen. "Wir wollen mit dem Fuß auf dem Gaspedal bleiben", gibt sich Terzic selbstbewusst. Nach Siegen wie dem gegen Bayer mache es "grundsätzlich immer Spaß", auf die Tabelle zu schauen.

Video

Dortmund gewinnt bei Hallers Startelf-Debüt gegen Leverkusen

Mit Sebastien Haller in der Startelf: Borussia Dortmund nutzt den erneuten Ausrutscher von Bayern München und pirscht sich im Titelkampf weiter heran. Die Mannschaft von Trainer Edin Terzic siegt beim zuletzt fünfmal siegreichen Bayer Leverkusen mit 2:0 (1:0). Dadurch verkürzt der BVB den Abstand auf Tabellenführer Bayern als Vierter auf drei Punkte. Karim Adeyemi und ein Eigentor von Edmond Tapsoba bringen den BVB auf die Siegerstraße, Haller darf bei seinem Startelf-Debüt für Schwarz-Gelb 61 Minuten mitwirken.

Video

Terzic: Mit "offenem Visier" gegen Leverkusen

Edin Terzic geht optimistisch in das Duell mit Bayer 04 Leverkusen. Der Trainer von Borussia Dortmund, das zuletzt zwar spielerisch nicht überzeugen konnte, aber zwei knappe Siege einfuhr, erwartet mal wieder ein Offensivspektakel gegen die Werkself. Zudem schwärmte der BVB-Coach von Neuzugang Julien Duranville.

Video

Offiziell: BVB angelt sich Toptalent Duranville

Borussia Dortmund hat sich das nächste Toptalent geangelt: Der BVB verpflichtete den erst 16 Jahre alten belgischen U19-Nationalspieler Julien Duranville. Der Flügelstürmer spielte zuletzt für den 34-maligen belgischen Meister RSC Anderlecht.

Video

BVB: Can spricht erstmals über Tumor-Erkrankung

BVB-Mittelfeldspieler Emre Can hat erstmals öffentlich über eine Tumor-Erkrankung seiner Schilddrüse gesprochen. Die Diagnose, die beim Medizincheck vor seinem Wechsel 2018 nach Italien gestellt wurde, habe einiges in seinem Leben verändert, sagte der 29-Jährige.

Video

Last-Minute-Sieg: Dortmund nutzt Bayern-Patzer

Die Steilvorlage des FC Bayern genutzt, den Auswärtsfluch gebannt: Borussia Dortmund hat sich im Titelrennen zurück in den Kreis der Jäger geschossen. Die Mannschaft von Trainer Edin Terzic nutzte durch das hart erkämpfte 2:1 (1:1) beim FSV Mainz 05 den Patzer der Münchner gegen Köln (1:1) und schob sich zum Abschluss der Hinrunde bis auf fünf Punkte an den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga heran.

Spielt für Dortmund: Jude Belligham - vielleicht auch im Match gegen Chelsea. Alle Infos rund um Übertragung im Live-Stream und TV, Live-Ticker, Datum und Uhrzeit gibt es hier.
DAZN

Dortmund - Chelsea in der Champions League: Übertragung live im TV und Stream

In der Champions League kommt es im Achtelfinale zum Match zwischen Borussia Dortmund und dem FC Chelsea. Alle Infos rund um Übertragung im Live-Stream und TV, Live-Ticker, Datum und Uhrzeit gibt es hier.

Video

Auf Ballhöhe! - Die Geschichten zum 17. Spieltag

Kann Köln nach dem 7:1 gegen Bremen nun auch beim FC Bayern punkten? Wie reagiert der BVB auf die Sperre von Jude Bellingham und wer bleibt weiter an den Bayern dran? Der SID blickt auf die spannendsten Geschichten zum 17. Spieltag der Bundesliga mitten in der englischen Woche.

Video

Gänsehaut in Dortmund: Wilder BVB-Sieg bei Haller-Debüt

Wilder BVB-Erfolg an einem emotionalen Nachmittag: Borussia Dortmund hat bei der umjubelten Rückkehr Sebastien Hallers auf den Bundesliga-Rasen einen Pflichtsieg gefeiert, dabei aber altbekannte Abwehrschwächen offenbart. Zum Start ins neue Fußballjahr gewann der Vizemeister mit 4:3 (2:2) gegen den abstiegsbedrohten FC Augsburg.

Video

Rekordtransfer: Union holt WM-Stammspieler Juranovic

Verstärkung im Kampf ums internationale Geschäft: Union Berlin hat auf den Abgang von Julian Ryerson zu Borussia Dortmund reagiert und einen WM-Bronzemedaillengewinner verpflichtet. Außenverteidiger Josip Juranovic kommt für rund acht Millionen Euro plus Boni vom schottischen Meister Celtic Glasgow zu den Köpenickern. Damit ist der 27-Jährige der teuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte der "Eisernen".

Video

Vertragspoker beendet: Moukoko bleibt bis 2026 beim BVB

Nationalspieler Youssoufa Moukoko bleibt bei Borussia Dortmund. Das 18 Jahre alte Top-Talent hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um drei Jahre bis 2026 verlängert. Das gab der BVB am Samstag bekannt. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll der Stürmer rund sechs Millionen Euro jährlich kassieren. Zuletzt stand auch immer wieder ein Abgang des Top-Talent im Raum.

Video

Terzic: Vorfreude auf den Restart - "Zeitnahe Klarheit" bei Moukoko

Edin Terzic ist heiß auf die Bundesliga-Aufholjagd: Der BVB-Trainer hat mit seiner Mannschaft vor dem Restart gegen den FC Augsburg "einiges aufzuholen". Nach 15 Spielen liegen die Dortmunder nur auf Platz sechs. Helfen bei dem Angriff auf die Champions-League-Plätze soll Rückkehrer Sebastien Haller, der nach seiner Hodenkrebs-Erkrankung unmittelbar vor seinem ersten Pflichtspiel für den Ballspielverein steht. Zudem hat der BVB eine große Baustelle wohl aus dem Weg geräumt: Im Vertragspoker mit Youssoufa Moukoko kündigte Terzic "zeitnahe Klarheit" an.

Es bleibt dabei: Die Einzigen, die den Bayern in den Hintern treten können – so wie hier Sadio Mané dem Maskottchen Bernie –, sind die Bayern selbst. Beim Rest der Liga geht es deutlich spannender zu.
Bundesliga

Das muss man vor dem Bundesliga-Start wissen

Nach der langen Winterpause startet die Bundesliga wieder. Was ist los bei den Vereinen? Welches Team die Überraschung der Rückrunde wird und welches Problem der BVB hat.

Video

Medien: BVB-Interesse an Roma-Star Zaniolo

Bedient sich der BVB bei Jose Mourinho? Laut Medienberichten soll Borussia Dortmund zu den Interessenten für einen Januar-Transfer von Roma-Star Nicolo Zaniolo gehören. Der Klub fordert für den 23-Jährigen wohl rund 40 Millionen Euro. Der Italiener kann sich einen Abschied von den Römern offenbar durchaus vorstellen.

Video

Unions Baumgartl positiv: "Kann eine erfolgreiche Rückrunde werden"

Unions Timo Baumgartl hat eine positive Bilanz aus der Wintervorbereitung gezogen und traut seiner Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte erneut viel zu. An ein paar Stellschrauben müsste noch gedreht werden, dann könnten die Berliner auch "eine erfolgreich Rückrunde spielen." Dem zum BVB abgewanderten Julian Ryerson gönnt Baumgartl derweil den nächsten Karriereschritt.

Video

Offiziell: Ryerson wechselt zum BVB

Vizemeister Borussia Dortmund hat sich kurz vor Wiederbeginn der Bundesliga in der Defensive verstärkt. Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, wechselt der norwegische Außenverteidiger Julian Ryerson vom Tabellenfünften Union Berlin zum BVB. Der 25-Jährige erhält einen Vertrag bis 2026.

Video

Liverpool: Klopp schließt Rücktritt als Teammanager aus

Jürgen Klopp hat angesichts der anhaltenden Ergebniskrise des FC Liverpool einen freiwilligen Rückzug ausgeschlossen. Es werde entweder Änderungen auf der Position des Teammanagers geben "oder viele andere Dinge werden sich ändern", sagte der langjährige BVB-Coach vor dem Drittrunden-Rückspiel im FA Cup gegen die Wolverhampton Wanderers. Die Reds sind aktuell nur Neunter in der Premier League und laufen den eigenen Erwartungen hinterher.

Video

Torwartsuche, Vertragspoker und Rückkehrer: Schlaglichter zum Bundesliga-Restart

Die Bayern befinden sich weiter auf Torwartsuche, Borussia Dortmund hofft auf Rückkehrer Sebastien Haller - und im Pott ballen sich die Abstiegssorgen. Die Schlaglichter zum Bundesliga-Restart am Freitag.

Video

Letztes Angebot: Kehl setzt Moukoko Ultimatum im Vertragspoker

Borussia Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl hat Jung-Nationalspieler Youssoufa Moukoko bei den Verhandlungen um einen neuen Vetrag ein Ultimatum gesetzt. Bis zum Bundesliga-Neustart am kommenden Sonntag gegen den FC Augsburg erwartet Kehl eine Entscheidung des Stürmers. Bei Marco Reus und Mats Hummels sieht die Situation derweil anders aus.

Video

Die Erkenntnisse des BVB-Trainingslagers in Marbella

Schwitzen für die Bundesliga-Aufholjagd: Im Trainingslager in Marbella hat sich Borussia Dortmund auf die kommenden Aufgaben eingestimmt. Für den Tabellensechsten lief es im sonnigen Spanien äußerst gut. Vor allem die Rückkehr von Stürmer Sebastien Haller sorgte für Hoffnung auf eine erfolgreiche Rückrunde. Die Erkenntnisse aus Marbella.

Video

Haller-Hattrick bei BVB-Sieg gegen Basel: "Das bestmögliche Gefühl"

Ein Hattrick, der Hoffnung macht: Sebastien Haller hat im zweiten Einsatz nach seiner Schock-Diagnose Hodenkrebs gleich die ersten Treffer für Borussia Dortmund erzielt. Beim 6:0 (3:0)-Testspielsieg des Fußball-Bundesligisten gegen den FC Basel im spanischen Marbella erzielte der Stürmer innerhalb von 7:32 Minuten drei Tore für den BVB. "Es ist das bestmögliche Gefühl", sagte der Franzose nach seinem starken Auftritt: "Zurückzukommen, Tore zu schießen, der Mannschaft zu helfen und zu spüren, wie sich der Körper von Tag zu Tag immer besser anfühlt."

Video

Medien: Moukoko vor Verlängerung beim BVB

Youssoufa Moukoko steht nach monatelangem Poker offenbar doch vor einer Vertragsverlängerung bei Borussia Dortmund. Wie Sky berichtet, ist es während des BVB-Trainingslagers in Marbella zwischen dem Verein und dem Berater des 18-Jährigen zu einem Durchbruch in den Gesprächen gekommen. Der Neu-Nationalspieler hatte sich mit starken Einsätzen und bei der WM in Katar ins Notizbuch etlicher Fußball-Topklubs gespielt.

Testspiel Borussia Dortmund gegen FC Basel: Alle Infos zur Live-Übertragung im TV oder Stream. Marco Reus steht beim BVB noch bis Saisonende unter Vertrag.
Fußball

Testspiel Borussia Dortmund - FC Basel live im TV und Stream - auch Free-TV?

Testspiel Borussia Dortmund gegen FC Basel: Alle Infos zur Live-Übertragung im TV oder Stream sowie rund um das Spiel finden Sie bei uns.

Video

Weltfußballer: Weltmeister Messi und Mbappe nominiert

Die Wahl zum Weltfußballer findet ohne deutsche Beteiligung statt. Favorit ist Weltmeister Lionel Messi. Jude Bellingham von Borussia Dortmund und Sadio Mane vom FC Bayern vertreten unter den Nominierten die Bundesliga. Auch Titelverteidiger Robert Lewandowski steht auf der Liste.

Video

Brandt selbstbewusst: "Mehr Tore schießen"

Julian Brandt hat sich für das neue BVB-Jahr eine Menge vorgenommen. Die Formkurve zeigt nach oben, nun lautet das Ziel für die Rückrunde: Mehr Tore. Im Trainingslager von Borussia Dortmund in Marbella sprach der Nationalspieler zudem über seine Vertragssituation.