SPD
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Hanschke, dpa

Auf dieser Seite finden Sie immer unsere aktuellen Artikel zur SPD, die News und Hintergründe liefern. Damit bekommen Sie alle Neuigkeiten rund um die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, die mit ihrem heutigen Namen seit 1890 besteht. Die SPD hat bisher drei Bundeskanzler gestellt: Willy Brandt (1969 bis 1974), Helmut Schmidt (1974 bis 1982) und Gerhard Schröder (1998 bis 2005).

Aktuell ist die Partei Teil der Bundesregierung und bildet zusamen mit CDU und CSU die Große Koaltion. Dabei stellt die SPD die folgenden Minister:

  • Olaf Scholz: Finanzminister, Vize-Kanzler
  • Heiko Maas: Außenminister
  • Christine Lambrecht: Justizministerin
  • Hubertus Heil: Arbeitsminister
  • Franziska Giffey: Familienministerin
  • Svenja Schulze: Umweltministerin

Trotz Regierungsbeteiligung muss die SPD um ihren Status als Volkspartei kämpfen. Bei der vergangenen Bundestagswahl kam sie nur noch auf 20,5 Prozent - und ist seitdem in Umfragen weiter in der Wählergunst gesunken. Auch bei mehreren Landtagswahlen erlebten die Sozialdemokraten deutliche Pleiten.

Zum SPD-Vorsitz haben die Mitglieder der Partei das Duo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken gewählt, die die Partei zu alter Stärke zurückführen sollen. Die beiden gelten als Gegner der Großen Koalition, in der es immer wieder zu Streit zwischen der SPD und der Union kommt. Ob diese Regierung bis 2021 bestehen bleibt, gilt daher als unsicher. Wie geht es weiter für die SPD? Hier finden Sie alle News rund um die Partei.

Artikel zu "SPD"

Gesenkte Köpfe: FDP-Chef Christian Lindner und die Hamburger Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels-Frowein.
Neuauszählung

FDP nur mit einer Abgeordneten in Hamburgischer Bürgerschaft

Nach einer 24-stündigen Zitterpartie steht fest: Die FDP hat ganz knapp den Wiedereinzug in die Hamburgische Bürgerschaft verpasst. Aber ihre Spitzenkandidatin erringt ein Mandat in ihrem Wahlkreis. Dagegen muss CDU-Spitzenkandidat Weinberg eine Niederlage einstecken.

Gesenkte Köpfe: FDP-Chef Christian Lindner und die Hamburger Spitzenkandidatin Anna von Treuenfels-Frowein.
Wahl in Hamburg

Nach Neuauszählung: FDP scheitert in Hamburg an der Fünf-Prozent-Hürde

Die FDP verpasst den Wiedereinzug in die Hamburgische Bürgerschaft. Aber ihre Spitzenkandidatin erringt ein Mandat in ihrem Wahlkreis. Die AfD muss nicht mehr bangen.

Der stellvertretende Thüringer CDU-Vorsitzende Mario Voigt (l.)und Generalsekretär Raymond Walk auf dem Weg zu den Sitzungen der CDU-Gremien.
Aussprache im Bundesvorstand

Thüringer CDU: Verabredung mit Linke, SPD und Grünen hält

Ein "Stabilitätsmechanismus" soll Rot-Rot-Grün Mehrheiten im Erfurter Landtag verschaffen. Helfen soll dabei die CDU. Deren Spitzenleute wurden nach Berlin beordert. Dabei habe man "einige Missverständnisse" ausräumen können, heißt es danach.

Annegret Kramp-Karrenbauer spricht bei der Pressekonferenz nach den Sitzungen der CDU-Gremien im Konrad-Adenauer Haus.
CDU

Parteivorsitz: CDU plant Sonderparteitag für Ende April

Eigentlich wollte die CDU erst Ende des Jahres über den Parteivorsitz und die Kanzlerkandidatur entscheiden. Nach der Wahl in Hamburg soll nun aber alles viel schneller gehen.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer attackierte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil scharf.
Streit um Abgrenzung zur AfD

Kramp-Karrenbauer wirft Klingbeil "Schmutzkampagne" vor

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in der Frage der Abgrenzung ihrer Partei zur AfD eine Diffamierungs- und Schmutzkampagne vorgeworfen.

Annegret Kramp-Karrenbauer spricht bei der Pressekonferenz nach den Sitzungen der CDU Gremien im Konrad-Adenauer Haus.
Abgrenzung zur AfD

Kramp-Karrenbauer wirft Klingbeil Schmutzkampagne gegen die CDU vor

Mit ungewohnt heftigen Worten kritisiert die CDU-Chefin den SPD-Generalsekretär. Er soll seine Kritik wegen des Verhältnisses zur AfD einstellen - oder mit seiner Partei die Koalition verlassen.

Die Spitzenkandidaten zur Bürgerschaftswahl Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, und Katharina Fegebank (Bündnis 90/Die Grünen), Zweite Bürgermeisterin im Wahlstudio des NDR.
Nach der Bürgerschaftswahl

Rot-grüner Wahlsieg in Hamburg - FDP-Ergebnis ungewiss

Die SPD ist der Sieger der Hamburger Bürgerschaftswahl, trotz deutlicher Verluste. Eine mögliche Verwechslung bei der Stimmerfassung im Wahlbezirk Hamburg-Langenhorn stellt den knappen Wiedereinzug der FDP in die Bürgerschaft infrage.

SPD-Spitzenkandidat und Erster Bürgermeister Peter Tschentscher auf der Wahlparty seiner Partei: In den Pressestimmen bekommt er nach der Wahl in Hamburg Lob.
Bürgerschaftswahl 2020

Pressestimmen zur Wahl in Hamburg: "Die SPD kann doch noch siegen"

In den Pressestimmen zur Wahl in Hamburg bekommt Peter Tschentscher Lob: Er habe das richtige Rezept für den Erfolg der SPD gefunden.

Anhänger der SPD bejubeln die Zahlen der ersten Prognose auf ihrer Wahlparty in Hamburg.
Wahl in Hamburg

Fünf Lehren aus der Bürgerschaftswahl in Hamburg

Die Hansestadt Hamburg hat gewählt. Auch wenn es eine Landtagswahl war, hat ein Teil der Ergebnisse Bedeutung für ganz Deutschland. Die fünf Lehren aus der Wahl.

Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg: Bei uns können Sie die Ergebnisse der Wahl nachlesen.
Bürgerschaftswahl

Ergebnisse der Hamburg-Wahl 2020: Die Wahlergebnisse

Hier finden Sie aktuelle Ergebnisse zur Wahl 2020 in Hamburg - das vorläufige Endergebnis folgt noch. Wie fallen die Wahlergebnisse der Bürgerschaftswahl bisher aus?

Unter dem Motto "Wir sind Deutschland. Wir gehören zusammen" haben Tausende in Hanau der Opfer des mutmaßlich rassistischen Anschlags gedacht.
Hanau

Flagge zeigen gegen Rassismus: Zehntausend bei Trauerzug in Hanau

In Hanau sind am Wochenende viele Tausend Menschen auf die Straße gegangen. Sie trauern um die Opfer des Anschlags und sagen zugleich: "Es reicht!".

Eine Frau gibt in einer Wahlkabine in Hamburg ihre Stimme zur Bürgerschaftswahl ab, neben ihr steht ein Kinderwagen.
Kommentar

In Hamburg siegt die Vernunft

Die SPD hat die Bürgerschaftswahl in Hamburg klar gewonnen - dank einer wohltuend sachlichen Herangehensweise.

SPD Spitzenkandidat und Erster Bürgermeister Peter Tschentscher freut sich bei der Wahlparty und feiert mit den Parteimitgliedern.
Wahl in Hamburg

Grün gewinnt, CDU verliert: So hat Hamburg gewählt

Die SPD festigt bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg ihre Macht. Die Grünen erstarken, bleiben aber in der Juniorrolle. Verluste gibt es bei CDU, FDP und AfD.

Wann steht das Ergebnis der Wahl 2020 in Hamburg fest? Hier finden Sie die Infos und die voraussichtliche Uhrzeit für Prognose und Hochrechnungen.
Wahlergebnis-Uhrzeit

Heute Wahl in Hamburg: Wann kommen am 23.2.2020 Prognose und Ergebnis?

Wann kommt das Ergebnis zur Hamburg-Wahl 2020? Um welche Uhrzeit werden vorher Prognose und Hochrechnungen veröffentlicht? Hier gibt es die Infos zur Bürgerschaftswahl.

Kinder stehen nach einem Regenguss vor provisorisch errichteten Zelten außerhalb des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos. In und um die Registrierungslager harren mehr als 42.000 Menschen aus.
"Endlich handeln"

SPD-Politiker: Asylsuchende aus Griechenland aufnehmen

Die Migrantenlager auf den Inseln der Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland Menschen von dort aufnehmen? Der migrationspolitische Sprecher der SPD im Bundestag meint: Jetzt ist es Zeit.

Bodo Ramelow (Linke) ist überzeugt, bei der Wahl zum Ministerpräsidenten die Mehrheit der Stimmen zu bekommen.
Thüringen

Ramelow erwartet Wahl - Bundes-CDU kritisiert Landesverband

Die Bereitschaft der CDU in Thüringen Bodo Ramelow zu wählen, stößt auf Bundesebene auf Ablehnung. Thüringens Ex-Ministerpräsident rechnet dennoch mit seiner Wiederwahl.

Bodo Ramelow (Die Linke) wird wohl am 4. März wieder zum Ministerpräsidenten von Thüringen gewählt.
Thüringen

Gegenwind aus Berlin für CDU-Kooperation mit Linker in Thüringen

Linke, SPD und Grüne haben sich in Thüringen mit der CDU geeinigt. Bodo Ramelow soll wieder Ministerpräsident werden. Doch die Vereinbarung stößt auf Kritik.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak.
Thüringen

Gegenwind aus Berlin für CDU-Kooperation mit Linken

Von "historischer Dummheit" bis "historischer Kompromiss" reichen die Reaktionen auf Vereinbarungen der CDU mit Linken, SPD und Grünen in Thüringen. Die Bundes-CDU sendet ein deutliches Stoppsignal. Keine Stimmen für Ramelow?

Nach dem Terroranschlag von Hanau wird die AfD von Vertretern der anderen Parteien heftig kritisiert.
Ruf nach Verfassungsschutz

Bundesweite Umfrage: AfD verliert nach Hanau an Zuspruch

Nach dem Terroranschlag von Hanau wird die AfD von Vertretern der anderen Parteien der geistigen Brandstiftung beschuldigt. Bei der Sonntagsfrage lassen die Rechtspopulisten Federn.

Ein beleuchtetes Kreuz steht als symbolisches Wahlkreuz vor dem Hamburger Rathaus.
Hamburg-Wahl

Wahl an der Elbe: Was in Hamburg passiert, bleibt in Hamburg

In Hamburg steht die SPD vor einem souveränen Sieg. Auf die Bundespolitik wird das kaum Auswirkungen haben. Politisch ist die Hafenstadt ein Sonderfall.

Umfragen zufolge steuert die SPD um Bürgermeister Peter Tschentscher bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg auf die 40 Prozent zu.
Vor der Bürgerschaftswahl

Auf Abstand gegen den Trend: Hamburg als Hoffnung der SPD

Seit 1949 wurde Hamburg über fünfeinhalb Jahrzehnte von der SPD regiert. Bürgermeister Tschentscher will, dass das so weitergeht. Vor der Bürgerschaftswahl stehen die Chancen seiner SPD nicht schlecht - im Gegensatz zum Bundestrend.

Viermal männlich: Norbert Röttgen, Armin Laschet, Friedrich Merz, Norbert und Jens Spahn werden derzeit als kommende CDU-Vorsitzende gehandelt.
CDU-Vorsitz

CDU-Spitze ringt weiter um Teamlösung für künftige Führung

Die CDU-Spitze will am Montag um ihre Zukunft beraten. Der Plan: Künftig soll ein Team die Partei repräsentieren. Kann eine Kampfkandidatur noch verhindert werden?

AfD-Chef Meuthen relativiert.
Hintergrund

Nach Attentat von Hanau: Der Druck auf die AfD wächst

Die Parteispitze relativiert den rechten Terror. Kommt bald eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz?

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil fordert eine Beobachtung der AfD.
Anschlag in Hanau

SPD-Generalsekretär fordert AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz

Nach dem Anschlag von Hanau wird über die politischen Konsequenzen diskutiert. Dabei geht es auch um eine Beobachtung der AfD durch den Inlandsgeheimdienst.

Bundessozialminister Hubertus Heil will die Angehörigen der Opfer der Gewalttat von Hanau unterstützen.
Anschlag von Hanau

Minister Heil verspricht Opferangehörigen umfassende Unterstützung

Sozialminister Hubertus Heil den Angehörigen der Opfer der Gewalttat von Hanau umfassende Unterstützung versprochen. Helfen soll ein entsprechendes Gesetz.