Organisationen /

Straubing Tigers

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

2008 brauchten die Kölner Haie 168:16 Minuten um Adler Mannheim zu besiegen. Foto: Felix Heyder dpa
Hintergrund

Die längsten Spiele in der Geschichte der DEL

Erst kurz vor Mitternacht hatten es der EHC Red Bull München und die Augsburger Panther am Mittwoch geschafft.

Augsburgs Adam Payerl (r) jubelt nach seinem Tor zum 1:0. Foto: Stefan Puchner
Eishockey

DEL-Playoffs: Augsburg - München live im TV, Stream, Liveticker

Halbfinale der DEL-Playoffs 2019: Am 16. April, wurde das entscheidende 7. Spiel zwischen dem AEV und EHC Red Bull München ausgetragen - live im TV, Stream und im Liveticker.

20190407_31_296838_ERCI-Kohl.jpg
Video

ERC Ingolstadt: Abschieds-Interview Benedikt Kohl

Nach fünf Jahren verlässt Verteidiger Benedikt Kohl den ERC Ingolstadt und wechselt zum bayerischen DEL-Kontrahenten Straubing Tigers.

Verletzte bei Ammoniak-Austritt in Straubing
Straubing

Verletzte nach Ammoniak-Austritt an Eisstadion - Schule geräumt

Augen und Atemwege sind gereizt: Anwohner und Schüler klagen in Straubing über Beschwerden. Der Grund ist ausgetretenes Ammoniak an einem Eisstadion.

Die Eisbären Berlin stehen im DEL-Viertelfinale. Foto: Armin Weigel
DEL-Playoffs

Berlin im Viertelfinale - Bremerhaven erzwingt drittes Spiel

Vizemeister Eisbären Berlin hat sich als siebtes Team für das Playoff-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey Liga qualifiziert.

Die Berliner Mannschaft jubelt nach dem Ausgleichstreffer zum 1:1 gegen Straubing. Foto: Armin Weigel
Eishockey

Berlin und Nürnberg nehmen Kurs auf DEL-Viertelfinale

Die Eisbären Berlin und die Nürnberg Ice Tigers sind nur noch einen Sieg vom Einzug ins Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga entfernt.

Der Berliner Torwart Kevin Poulin will die Vergangenheit abhaken. Foto: Andreas Gora
Eishockey, DEL

Ex-Mit-Favoriten Berlin und Nürnberg starten in Pre-Playoffs

Berlin und Nürnberg waren als Mit-Favoriten in die DEL gestartet - nach 52 Spieltagen müssen sie aber froh sein, es überhaupt in die K.o.-Phase geschafft zu haben.

Trainer Harold Kreis Düsseldorfer EG hat mit der Niederlage gegen die Eisbären Berlin das Playoff-Heimrecht verspielt. Foto: R. Vennenbernd
Ingolstadt überholt DEG

Kein Derby im DEL-Playoff-Viertefinale

Vom Geheimfavoriten zum Krisenclub: Die Düsseldorfer EG rettet sich trotz fünf Niederlagen in Serie zum Vorrundenende gerade noch so ins Playoff-Viertelfinale. Damit gibt es zunächst kein rheinisches Derby.

Mannheims Spieler jubeln über den DEL-Vorrundenrekord. Foto: Uwe Anspach
Eishockey

Mannheim mit DEL-Vorrundenrekord - Playoffs ohne Krefeld

Spitzenreiter Adler Mannheim hat sich drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde den Punkterekord in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gesichert.

Copy%20of%2020190303-jt-0149.tif
ERC Ingolstadt

Ein „Oscar“ für die „Greilinger-Show“

Bei seinem letzten DEL-Hauptrunden-Spiel gegen Straubing dreht sich alles um den scheidenden Panther-Angreifer. Dieser unterstreicht beim 6:4-Sieg eindrucksvoll, welch große Lücke er hinterlassen wird. In den Playoffs geht es nun gegen Köln