Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Berlin/Bayern: Überraschung nach Internet-Einkauf: Schlange kriecht aus Briefumschlag

Berlin/Bayern
20.09.2016

Überraschung nach Internet-Einkauf: Schlange kriecht aus Briefumschlag

Nach einem Einkauf bei einem Internetportal, wurde eine Berlinerin von dem Tier in einem Briefumschlag überrascht. Nach Angaben der Polizei handelte es sich um eine Boa Constrictor.
Foto: Polizei Berlin dpa

Ein Frau aus Berlin-Neukölln hat im Internet einen Küchenhelfer bestellt. Als der Brief bei ihr ankam, war darin allerdings auch eine Schlange. Und die kam aus Bayern.

Schlangen-Einsatz für die Berliner Polizei in Neukölln am vergangenen Samstag. Wie die Polizei jetzt berichtet, alarmierte eine Neuköllnerin die Polizei zu ihrer Wohnung. Dort zeigte sie den Beamten eine 60 Zentimeter große Boa Constrictor. Die Schlange hatte in einem Briefumschlag gesteckt, der an die Frau adressiert war. Nur - die Neuköllnerin hatte in dem Umschlag einen Küchenhelfer erwartet, den sie zuvor im Internet gekauft hatte.

Der Küchenhelfer war auch darin. Aber eben nicht nur der. Sondern auch die Boa Constrictor, die hervorkam. Da die Einsatzkräfte laut Polizei "keine Tüte mit Mäusen hatten" wurde der Amtstierarzt gerufen. Ihm wurde das Reptil übergeben.

Schlange aus Bayern kriecht in Brief

In der Zwischenzeit ermittelten die Beamten den Absender der Briefschlange. Sie fanden heraus, dass der Eigentümer in Bayern sie schon vermisst und sein komplettes Haus auf den Kopf gestellt hatte. Auf die Idee, dass die Schlange in den versandfertigen Umschlag gekrochen war, war er nicht gekommen.

So ging der Brief samt lebendigem Inhalt auf die lange Reise nach Berlin. Dem Schlangenherrchen lag sein Tier aber so am Herzen, dass er sich umgehend ins Auto setzte und das Tier in Berlin abholte.

Die Polizei kommentierte: "Große Aufregung mit gutem Ende. Aber mal ehrlich, mit einer Schlange kann man auch nicht mixen." AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.