Newsticker

Mit Ausnahme der Kanaren: Spanien ist nun Risikogebiet
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Das waren die DSDS-Kandidaten und Songs am 12.1.19

DSDS 2019, 3. Casting

14.01.2019

Das waren die DSDS-Kandidaten und Songs am 12.1.19

BEI DSDS 2019 steht das dritte Casting der Kandidaten an. Mit dabei: Momo Chahine.
Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius

DSDS 2019, 3. Casting: Am 12.1.19 zeigten zehn Kandidaten vor der DSDS-Jury ihr Können - oder auch nicht. Hier ihre Namen und Songs.

Deutschland sucht den Superstar 2019 ging am Samstag, 12.1.19, bei RTL in die dritte Runde. Um 20.15 Uhr traten zehn Kandidatinnen und Kandidaten vor die DSDS-Jury, um ihr Können zu beweisen - oder gnadenlos zu scheitern. Denn Dieter Bohlen und seine neue Jury Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo sind durchaus bereit, den Teilnehmern klar zu sagen, wo sie stehen.

Die Namen und Songs der DSDS-Kandidaten am 12.1.19

Momo Chahine (22) aus Herne - Song: „Ich laufe” von Tim Bendzko und „Je ne parle pas français” von Namika

„Ich habe mir heute vorgenommen, mit dem gelben Zettel nach Hause zu gehen. Ich habe hier richtig Bock drauf und hoffe, dass ich überzeuge. Ich habe das Gefühl, dass ich das auch schaffen könnte”, so Momo vor seinem Casting. Aktuell absolviert der 22-Jährige aus Herne eine Ausbildung zum Chemikanten, spielt in seiner Freizeit Fußball und geht ins Fitnessstudio.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kristina Rovenskaia (23) aus Echzell - Song: „Your Heart Is As Black As Night” von Melody Gardot und „Back To Black” von Amy Winehouse

Die gebürtige Russin Kristina kommt aus Nowosibirsk in Sibirien und lebt seit einem Jahr in Deutschland. Schon als Kind hat die 23-Jährige gesungen, spielt Klavier und seit kurzem lernt sie das Gitarrespielen. Auf ihrem Instagramaccount veröffentlicht sie Coversongs.

Shanice Porkar (17) aus Ladenburg - Song: „Sober” von Demi Lovato

Shanice besucht die 11. Klasse eines Gymnasiums und kommt aus Ladenburg. In ihrer Freizeit tanzt die 17-Jährige in einer Turniertanzgruppe Videoclip-Dancing und singt natürlich: „Ich möchte beweisen, dass ich gut singen kann. Neben der Stimme würde ich die Jury auch gerne mit meiner Ausstrahlung überzeugen.”

Alexander Hossain (24) aus Wiesbaden - Song: „Naked” von James Arthur, „Happy” von Pharrell Williams und „Feeling Good” von Michael Bublé

Seine Teilnahme bei DSDS hat Alexander dem Zufall zu verdanken: „Ich war mit meinen Freunden unterwegs und als Musiker hat man immer seine Gitarre im Kofferraum. Ich habe dann das Casting gesehen und meine Freunde fragten, warum machst du das nicht?” Vor seinem Studium der American Studies und Wirtschaftswissenschaften war der 24-Jährige in London auf einem Musik-College.

Ricarda „Ricci“ Steinhäußer (27) aus Vaterstetten - Song: „Big Spender” von Shirley Bassey

Bühne frei für die Latex-Lady: „Latex gilt natürlich als Fetisch aber ich trage es einfach gerne und fühle mich wohl darin“, so Ricarda, die auch als Latexmodell Ricci Tauscher bekannt ist. Als Unterstützung hat Ricci ihren Freund Tobi dabei. Am meisten freute sie sich auf Pietro: „Ich könnte mir schon vorstellen, dass er es cool findet. Mal sehen, ob ich ihn rumbekomme.“ Bevor ihr Auftritt überhaupt losgeht, erntet sie schon Kritik von Dieter Bohlen. Ihren blauen Anzug findet der Juror so „richtig Sch****“.

Leandro Aponte (24) aus Rosdorf - Song: „Strong Enough” von Cher, „Rise Like a Phoenix“ von Conchita Wurst

Der Venezolaner lebt seit einem Jahr in Deutschland und ist seit neun Monaten glücklich verheiratet mit seinem Mann. Mit den zwei Hunden Skeila und Lexi lebt das Paar zusammen in Rosdorf. Leandro denkt, dass er das Talent für das Singen von seiner Mutter hat.

Laura Heßler (28) aus Hungen - Song: „Liebe ist Alles” von Rosenstolz

Laura ist keine Anfängerin auf der Bühne, sondern mit ihrer Band „Ace of Hearts“ in ganz Hessen unterwegs. Neben den Auftritten und dem Rampenlicht ist sie Mutter der 6-jährigen Leni und Erzieherin.

Gianina Fabbricatore (26) aus Anglikon (Schweiz) - Song: „It´s A Man´s Man´s World” von James Brown und „Treasure” von Bruno Mars

Gemeinsam mit ihrer Schwester Michelle ist Gianina aus der Schweiz zum Casting nach Hamburg gereist und die ist von dem Talent der 26-Jährigen überzeugt: „Wenn sie auf der Bühne ist, dann ist sie Gianina, dann kann sie sich ausleben, da sprüht sie vor Energie und es ist einfach schön ihr zuzusehen. Ich bin einer ihrer größten Fans!”

Josephine „Josimeloni” Jochmann - Song: „Zeig mir deine Melonen” – Eigenkomposition

„Auf geht’s mit den Melonen zu Dieter Bohlen”, kündigt Josephine aka „Josimeloni” bei ihrer Ankunft am Drachenfels an. Vor fünf Jahren hat sie ihre Brüste machen lassen und danach entstand auch ihr Künstlername: „Seit dem wurde ich auch nur auch auf meine Brüste reduziert. Scheißegal was für einen Charakter man hat, es reicht, wenn man Brüste hat”, erzählt die 24-jährige Verwaltungsfachangestellte.

Mazlum Ataç (27) aus Marburg - Song: „Smalltown Boy” von Bronski Beat

Mazlum kommt aus Marburg und arbeitet in einer Metzgerei eines Supermarkts. Der Lieblingssong des 27-Jährigen: „You´re My Heart, You´re My Soul“. „Ich finde Modern Talking sehr geil. Das ist immer positive Energie”, so Mazlum.

Das vierte Casting von DSDS 2019 zeigt RTL (hier das Special) am Dienstag, 15.1.19, um 20.15 Uhr. Im Anschluss folgt das Dschungelcamp 2019. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren