Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Europatag: Wann ist Europatag 2022? Infos zu Datum und Bedeutung

Europatag
11.05.2021

Wann ist Europatag 2022? Infos zu Datum und Bedeutung

Jedes Jahr im Mai wird der internationale Europatag gefeiert. Datum und Bedeutung - lesen Sie hier die Infos.
Foto: Michael Hochgemuth

Der Europatag findet jährlich im Mai statt. Datum, Bedeutung und Geschichte - lesen Sie hier alle Infos rund um den Aktionstag.

Der Europatag ist ein Tag, an dem Frieden und Einheit an erster Stelle stehen. Der Aktionstag wird jedes Jahr im Mai gefeiert. In Deutschland findet in den Bundesländern im Rahmen des Europatages vom 2. bis 10. Mai die Europawoche statt, wo auch viele Projekte an Schulen organisiert werden. Wo hat der Europatag seinen Ursprung? An welchem Datum wird der Europatag gefeiert? Lesen Sie hier in diesem Artikel alle Informationen rund um Bedeutung und Geschichte des Europatags.

Datum: Wann ist Europatag?

Der Europatag wird jährlich an unterschiedlichen Tagen im Mai begangen. Je nach Institution oder Land hat jedes Datum eine andere Gewichtung, weshalb das exakte Datum des Europatages nicht klar genannt werden kann. Manchmal ist deshalb auch vom dreifachen Europatag die Rede. Hier erhalten Sie alle Infos zu dem Datum im Mai:

Europatag heute am 5. Mai:

Am 5. Mai 1949 wurde in London die Satzung zur Gründung des Europarates unterzeichnet. Belgien, Dänemark, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Schweden und das Vereinigte Königreich unterzeichneten 1949 in London den Vertrag. Ziele dieses Zehnmächtepaktes waren vor allem des Schutz der Menschenrechte und die Sicherung demokratischer Grundsätze. Heutzutage gehören dem Europarat 47 Staaten an.

Europatag am 8. Mai:

Der 8. Mai gilt in Europa als Tag der Befreiung, da am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg offiziell ein Ende hatte.

Europatag am 9. Mai:

Im Europaparlament gilt vor allem der 9. Mai als Tag für Feierlichkeiten - er erinnert an die Schuman-Erklärung im Jahr 1950. Zur Feier des Tages begehen die Institutionen in Brüssel und Straßburg einen Tag der offenen Tür. Es werden Führungen, Debatten und Konzerte angeboten. Die Veranstaltungen dienen dem kulturellen Austausch aber vor allem sollen dem Publikum dabei detaillierte Infos über die Europäische Union nähergebracht werden. Wie es auf der offiziellen Seite des Großherzogtums Luxemburg heißt, ist der Europatag am 9. Mai sogar ein gesetzlicher Feiertag.

Europatag: Bedeutung und Geschichte - der Grundstein für die EU

Am 9. Mai 1950 hielt der damalige französische Außenminister Robert Schuman eine Rede, in der er eine neue Form politischer Zusammenarbeit vorstellte. Es ging um ein vereintes Europa, in dem Kriege innerhalb dieser damals noch theoretischen Union nicht möglich wären. Er wollte eine überstaatliche Institution schaffen, in der Produktionsvorgänge gemeinsam vonstatten gehen, wie beispielsweise die Kohle- und Stahlproduktion.

"Der Weltfriede kann nur durch schöpferische, den drohenden Gefahren angemessene Anstrengungen gesichert werden" ... "Wenn Frankreich, Deutschland und weitere Beitrittsländer ihre wirtschaftliche Grundproduktion zusammenlegen und eine Hohe Behörde einsetzen, wird dieser Plan die ersten konkreten Grundlagen für eine europäische Föderation schaffen, die zur Erhaltung des Friedens notwendig ist" sind einige übersetzte Stellen seiner Pariser Rede, wie es auf einer offiziellen Seite des Europäischen Parlaments heißt. Sein Vorschlag gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

1952 wurde die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl gegründet. Dieses supranationale Bündnis war eines der ersten ihrer Art in Europa und regelte die Förderung wichtiger Ressourcen gemeinschaftlich.

Europatag 2020

Am 9. Mai 2020 feierten zahlreiche Unternehmen in der EU das 70-jährige Jubiläum der Schuman-Erklärung. Da die Feierlichkeiten während der Corona-Pandemie nicht wie sonst abgehalten werden konnten, gab es viele Online-Veranstaltungen. Zum Beispiel gab es einen Live-Stream aus dem europäischen Parlament: EUROPE DAY 2020: 70 YEARS OF SOLIDARITY - Live from the hemicycle. Gerade während der Pandemie wurde der Solidaritätsgedanke der Union groß geschrieben, um die Krise gemeinsam zu überstehen. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren