Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Kitchen Impossible 2021: Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich gestern in Folge 2

Nachbericht

22.02.2021

Kitchen Impossible 2021: Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich gestern in Folge 2

In Folge 2 von "Kitchen Impossible" 2021 trat Gastgeber Tim Mälzer gestern gegen Daniel Gottschlich an. Alle Infos zur Sendung haben wir hier in unserem Nachbericht für Sie.

"Kitchen Impossible" 2021 ging nach dem Staffel-Auftakt in der vergangenen Woche gestern in die zweite Runde. Gastgeber Tim Mälzer musste direkt zu Beginn der sechsten Staffel eine Niederlage hinnehmen: Lucki Maurer bezwang den Starkoch knapp mit 11,9 zu 11,5 Punkten. Unter anderem mussten die beiden für die Jury eine Aalsuppe und Labskaus zubereiten. Aufgrund der andauernden Corona-Krise wird die neue Staffel nicht in Restaurants aus aller Welt gedreht, sondern ausschließlich in Österreich und Deutschland.

Tim Mälzers Gegner gestern in Folge 2 war der Kölner Sternekoch Daniel Gottschlich. Alle Infos zur Sendung haben wir hier in unserem Nachbericht für Sie.

"Kitchen Impossible" 2021 gestern: Nachbericht zu Folge 2

Inhalt

Das Duell gestern lautete: Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich

  • Mälzer: "Büyük Harran Doy Doy Restaurant" in Köln, Restaurant "Cordo" in Berlin
  • Gottschlich: "Residenz Heinz Winkler" im Chiemgau, bei der Oma von Sternekoch Robin Pietsch in Blankenburg

Das wurde unter anderem gekocht:

  • "Kimchi und Karotte"
  • "Tote Oma"
  • "Omas Möhrensuppe"
  • Kampenwandbock mit Armagnac-Pflaumen im Teigmantel

Die Prämisse der Sendung ist schnell erklärt: Beide Köche bekommen eine Box mit einem Gericht, das sie ohne Rezept und nur durch Probieren nachkochen müssen. Dazu treten die Kontrahenten im jeweiligen Restaurant des Original-Kochs an. In der Regel sind das Sterne-Restaurants der besten Köche aus aller Welt. In der gestrigen Sendung warteten jedoch einige Überraschungen auf Gastgeber Tim Mälzer und seinen Herausforderer Daniel Gottschlich.

Die erste Challenge bekam Tim Mälzer in Köln serviert. Dabei handelte es sich jedoch nicht um ein komplexes Gericht der Haute Cuisine, sondern um einen vollen Teller mit türkischen Spezialitäten, der aus dem Lieblingsimbiss von Daniel Gottschlich stammte, in dem Mälzer das Gericht dann auch nachkochen darf. Weiter ging es für den Sternekoch in Berlin, wo Yannick Stockhausen, der erst im vergangenen Jahr mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, mit "Kimchi und Karotte" auf ihn wartete.

Für Daniel Gottschlich begann die Koch-Challenge traditionell: Er dürfte in der "Residenz Heinz Winkler" einen Kampenwandbock im Teigmantel zubereiten. Heinz Winkler ist dafür bekannt in seiner Küche Raffinesse mit Bodenständigkeit zu vereinen, was die Aufgabe für Gottschlich jedoch nicht erleichterte. Weiter ging es für den Herausforderer dann mit einer Überraschung, da er nicht wie erwartet im Sternerestaurant von Robin Pietsch am Herd stand, sondern in der Küche von dessen Oma. Dort sollte er unter anderem "Omas Möhrensuppe" nachkochen.

Wer hat gewonnen?

Mit insgesamt 14,8 zu 13,7 Punkten schaffte es Daniel Gottschlich in seinem "Kitchen Impossible"-Debüt, den Gastgeber zu bezwingen und siegte somit in Folge 2 der neuen Staffel.

"Kitchen Impossible": Alle Infos zu Staffel 6 auf einen Blick

Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sendung:

Wer ist dabei?

Hier stellen wir Tim Mälzer und alle Köche von Kitchen Impossible 2021 vor.

Übertragung

So läuft die Übertragung von Kitchen Impossible im TV oder Stream.

Nächste Folge

Hier finden Sie zu Kitchen Impossible 2021 Sendetermine und die Sendezeit.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren