Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Like Me – I’m Famous", 25.8.20: Helena Fürst im Porträt

RTL

25.08.2020

"Like Me – I’m Famous", 25.8.20: Helena Fürst im Porträt

Bei "Like Me - I'm Famous" ist unter anderem "Helena Fürst" zu sehen. Hier die Infos rund um die 46-Jährige im Porträt.
Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

"Like Me – I’m Famous" startet: Mit dabei ist unter anderem Helena Fürst. Hier lesen Sie alle Infos über die Kandidatin in unserem Porträt.

Der Startschuss für "Like Me – I’m Famous" fiel bei TV Now am 11. August. Bei RTL ist die Show seit dem 18. August 2020 zu sehen. Teilnehmerin der Show ist auch Helena Fürst. Was hat die 46-Jährige vor ihrer Zeit als Reality-Star gemacht? Hier in unserem Porträt lesen Sie mehr Informationen.

"Like Me – I’m Famous": Helena Fürst wurde als "Anwältin der Armen" bekannt

Helena Fürst wurde am 11. Februar 1974 in Offenbach am Main geboren. Nach ihrem Hauptschulabschluss arbeitete sie zunächst am Fließband, bevor sie mehrere Ausbildungen absolvierte und eine Stelle in der Sachbearbeitung bei der Kreisverwaltung Offenbach antrat.

Ihre Fernsehkarriere startete Helena Fürst im Jahr 2008. Von 2010 bis 2014 wurde sie dann als Anwältin der Doku-Soap "Helena Fürst - Kämpferin aus Leidenschaft" beziehungsweise "Helena Fürst - Anwältin der Armen" bekannt.

"Like Me – I’m Famous" bei RTL: Helena Fürst im Porträt

Die 46-Jährige nahm darüber hinaus in den vergangenen Jahren an diverse Reality-Formaten teil. So war sie unter anderem im "Dschungelcamp" und im "Sommerhaus der Stars" zu sehen. Besonders im "Sommerhaus" hinterließ Helena Fürst allerdings bei vielen Zuschauern nicht den besten Eindruck - denn dort gehörten lautstarke Auseinandersetzungen und das Spinnen von Intrigen zu ihren Kernkompetenzen. Wird sie ihr Image wohl bei "Like Me - I'm Famous" aufpolieren können?

Welche Kandidaten sonst noch bei "Like Me - I'm Famous" dabei sind, lesen Sie hier: Like Me – I’m Famous: Kandidaten: Diese Teilnehmer sind dabei.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren