Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Prinz Harry in Neuseeland: "Ich wollte, ich könnte Deutsch"

Monarchie

11.05.2015

Prinz Harry in Neuseeland: "Ich wollte, ich könnte Deutsch"

Prinz Harry würde gerne Deutsch sprechen können.
Bild: Mario Ruiz (dpa)

Auf seiner Neuseelandreise hat sich Prinz Harry zu seiner Liebe für die deutsche Sprache bekannt. Beim Besuch einer Deutschstunde sagte er, er würde gerne Deutsch sprechen.

Wer hätte das gedacht? Prinz Harry würde gerne Deutsch sprechen können. Das sagte Großbritanniens Prinz zumindest beim Besuch einer Deutsch-Stunde in der Halfmoon-Bay-Schule in Neuseeland. Die Lehrerin, die die Miniklasse auf der kleinen Insel Stewart per Video unterrichtet, fragte Harry, ob er Fremdsprachen spreche.

Prinz Harry hätte gerne Deutsch gelernt

"Ich habe mal Französisch in der Schule gelernt, aber das meiste vergessen", meinte er, und fügte hinzu: "Ich wollte, ich könnte Deutsch." Als Lehrerin Stephanie Michel den königlichen Gast fragte, wie er angesprochen werden wolle, meinte er: "Nur Harry, das ist in Ordnung. Harry mit einem deutschen Akzent." Der Prinz ist auf einem achttägigen Besuch in Neuseeland. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren