Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. RTL - Vorschau: Wer wird Millionär? – Prominenten-Special: Kandidaten gestern

RTL - Vorschau
20.11.2020

Wer wird Millionär? – Prominenten-Special: Kandidaten gestern

"Wer wird Millionär" war gestern am 19.11.2020 wieder mit einem Promi-Special bei RTL zu sehen. Welche Gäste waren bei Günther Jauch? Hier der Nachbericht.

Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons war "Wer wird Millionär" wieder mit einem Promi-Special zu sehen. Das Konzept: prominente Gäste versuchen so viel Geld wie möglich zu erspielen, denn jegliche Gewinne des Abends kamen einem guten Zweck zugute. Welche Promis waren bei Günther Jauch zum WWM-Special am 19. November eingeladen? Hier im Nachbericht erhalten Sie alle Infos zum neuen WWM-Promi-Special.

"Wer wird Millionär - Promi-Special: Der Sendetermin

Das Promi-Special von "Wer wird Millionär" war am Donnerstag, 19. November, auf RTL zu sehen. Wie üblich startete die Sendung zur Primetime um 20.15 Uhr. Sie dauerte in etwa zwei Stunden länger als die regulären WWM-Folgen und endete damit etwa gegen 23.30 Uhr. Gleich im Anschluss lief "RTL-Spendenmarathon - Die Hilfe der Stars".

Wer wird Millionär?: Gäste/Kandidaten beim Prominenten-Special - Nachbericht

Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt trat zusammen im Team mit Fußballtrainer Ralf Rangnick an. "Ich habe gesagt, alleine setze ich mich nicht zu Günther Jauch - nachher stehe ich auf dem Schlauch. Ich habe eine Stilldemenz und ich vergesse sogar die einfachsten Namen. Daher ist der Ralf dabei", so die 39-Jährige. Auch Ralf Rangnick glaubte an das Team: "Zusammen sind wir stark."

Tennis-Legende Michael Stich hatte hohe Erwartungen an sich selbst: "Die Million ist das Ziel." So sah das auch Starkoch Steffen Henssler. Er trat bereits zum zweiten Mal beim WWM-Promi-Special an. Bei seiner letzten Teilnahme im Jahr 2013 konnte er 64.000 Euro für den guten Zweck erspielen. Johannes B. Kerner wollte selbstverständlich auch so viel gewinnen wie möglich, ihm war allerdings eines wichtig: die "Peinlichkeitsstufe" sollte überschritten werden.

Das sind die Gewinne der Gäste beim "Wer wird Millionär - Promi-Special":

Starkoch Steffen Henssler (48)

  • Gewinn: 64.000 Euro

Fernsehmoderator Johannes B. Kerner (55)

  • Gewinn: 125.000

Tennis-Legende Michael Stich (52)

  • Gewinn: 32.000 Euro

Leichtathletin Sabrina Mockenhaupt (39) und Fußballtrainer Ralf Rangnick (62)

  • Gewinn: 125.000 Euro

Regeln: So läuft das Promi-Special von "Wer wird Millionär"

Günther Jauch und RTL präsentierten am 19. November zum 41. Mal das Promi-Special. Die Spezialfolge lief vom Konzept her ähnlich ab, wie die regulären WWM-Folgen: Die Reihenfolge wurde durch Auswahlfragen bestimmt - der schnellste Promi durfte als Erster zum Fragen-Marathon antreten. Der Unterschied war jedoch, dass alle Kandidaten eine Chance bekommen.

Bisher haben nur drei Promi-Gäste die Million gewonnen: Thomas Gottschalk (2008), Oliver Pocher (2008) und Barbara Schöneberger (2011). Mehr zu Moderator Günther Jauch finden Sie hier: Wer wird Millionär? Günther Jauch im Porträt.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.