Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Rätsel um Bobbi Kristina: Ist ihr Lebensgefährte Schuld am Koma?

USA

08.02.2015

Rätsel um Bobbi Kristina: Ist ihr Lebensgefährte Schuld am Koma?

Die Tochter von Witney Houston, Bobbi Kristina Brown, liegt noch immer im künstlichen Koma.
Bild: P. Buck/Archiv (dpa)

Was geschah wirklich mit der Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina? US-Medien zufolge wurden Ermittlungen gegen ihren Lebensgefährten eingeleitet. Die 21-Jährige liegt weiter im Koma.

Kurz vor dem dritten Todestag ihrer Mutter, wurde die Tochter von Whitney Houston bewusstlos in einer Badewanne gefunden. Noch immer bangt ihr Vater Bobby Brown um Bobbi Kristina: Die 21-Jährige liegt seit rund einer Woche im künstlichen Koma. Nun hat die Polizei Medienberichten zufolge eine neue Spur: Hat Bobbi Kristinas Lebensgefährte ihr das angetan?

Die Polizei soll bereits die Ermittlungen gegen den 21 Jahre alten Nick Gordon aufgenommen haben. Das berichteten der Nachrichtensender CNN und das Internetportal TMZ am Samstag übereinstimmend. Grund dafür seien Verletzungen, die an Bobbi Kristina entdeckt worden seien, so die US-Medien. Zudem gebe es Berichte über gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen der Houston-Tochter und ihrem Lebensgefährten Gordon in der Vergangenheit.

Bobbi Kristinas Großmutter Cissy Houston wacht an ihrem Krankenbett

Gordon hatte seine Lebensgefährtin nach eigenen Angaben zusammen mit einem Freund vor einer Woche bewusstlos in der Badewanne ihres Hauses in Roswell bei Atlanta im US-Bundesstaat Georgia entdeckt. Seither liegt die 21-Jährige im Krankenhaus im künstlichen Koma. Laut dem People Magazine traf Browns Großmutter Cissy Houston am Freitag in Atlanta ein, um bei ihrer Enkelin am Krankenbett zu sein.

Laut CNN und TMZ schöpften die Ermittler Verdacht, weil Bobbi Kristina Verletzungen unbekannter Herkunft aufweise. Zudem bewerteten die Behörden es als verdächtig, dass die 21-Jährige mit dem Gesicht nach unten in der Badewanne lag, hieß es. TMZ berichtete unter Berufung auf zahlreiche Quellen, in der Beziehung zwischen Brown und Gordon habe es in der Vergangenheit gewaltsame Auseinandersetzungen gegeben. Die Polizei prüfe Berichte, wonach sich beide eine Stunde vor dem Fund Browns einen heftigen Streit geliefert haben sollen.

Nach Tod von Whitney Houston: Bobbi Kristina liegt im Koma

Whitney Houston war im Februar 2012 am Vorabend der jährlichen Verleihung der Grammy Awards tot in der Badewanne ihres Zimmers in einem Hotel in Los Angeles gefunden worden. Laut Gerichtsmedizin führten eine Überdosis von Drogen, Medikamenten und Alkohol in Verbindung mit einer Herzerkrankung zum Tod durch Ertrinken, offiziell wurde der Tod als Unfall eingestuft.

Bobbi Kristina Brown stammt aus Houstons turbulenter Ehe mit dem R&B-Sänger Bobby Brown. Die 21-Jährige liegt im künstlichen Koma im Krankenhaus. Sie und Gordon hatten sich in der Öffentlichkeit als Ehepaar präsentiert. Allerdings gab die Familie von Bobbi Kristina inzwischen bekannt, dass die beiden nie verheiratet gewesen seien. Gordon war von Whitney Houston wie ein Sohn aufgezogen worden, sie adoptierte ihn jedoch nie formell. Nach Houstons Tod machten Gordon und Bobbi Kristina ihre Liebesbeziehung öffentlich. afp

Oscar-Preisträger Philip Seymour Hoffman wurde am 2. Februar 2014 tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden - nach Polizei-Angaben mit einer Spritze im Arm. In seinem Apartment fand die Polizei außerdem 70 Päckchen Heroin und diverse verschreibungspflichtige Medikamente.
7 Bilder
Drogen: Tödlicher Promi-Fluch
Bild: dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren