1. Startseite
  2. Panorama
  3. "The Voice Kids" 2020: Start, Jury, Übertragung, Sendetermine - alle Infos

Sat.1 Castingshow

18.02.2020

"The Voice Kids" 2020: Start, Jury, Übertragung, Sendetermine - alle Infos

"The Voice Kids" 2020: Start, Sendetermine, Jury, Live im TV und im Stream - die Infos gibt es hier. In der vergangenen Staffel haben die Augsburger Schwestern Mimi und Josy gewonnnen
Bild: Sat.1

"The Voice Kids" 2020 startet im Frühjahr auf Sat.1. Hier erfahren Sie alles über Sendetermine, Jury, Live-Übertragung im TV und Stream.

Bei "The Voice Kids" werden ab dem Frühjahr 2020 werden neue junge Kandidaten versuchen, die Jury von ihrer Stimme zu überzeugen. Das Bewerbungsverfahren für Staffel 8 ist bereits abgeschlossen.

"The Voice Kids" (aka "TVK)") ist eine in Deutschland entwickelte Musik-Castingshow für Kinder. Ursprünglich ging es um Kids im Alter von acht bis 14 Jahren, seit der 7. Staffel liegt die Altersgrenze bei 15 Jahren. Das Konzept der Show basiert auf dem Erfolgsformat "The Voice of Germany", die Erstausstrahlung lief am 5. April 2013 bei Sat.1.

Der gleichnamige YouTube-Kanal gehört zu den Top Ten der am meisten abonnierten Kanäle in Deutschland. Hier informieren wir Sie über den Start, die Sendetermine, die Jury und die Live-Übertragung von "The Voice Kids" im TV und Stream.

"The Voice Kids" 2020: Start, Jury, Übertragung, Sendetermine - alle Infos

"The Voice Kids" 2020: Start, Sendetermine und Sendezeit

"The Voice Kids" startet am 23. Februar 2020. Die neuen Folgen sind dann immer am Sonntag ab 20.15 Uhr zu sehen.

Hier lesen Sie mehr: The Voice Kids 2020: Sendezeit und Sendetermine im Überblick.

"The Voice Kids" 2020: Coaches der Jury

Sasha

Sasha ist ein deutscher Popsänger und Schauspieler. 2014 nahm er bei "Sing meinen Song" teil und ist seitdem immer wieder im deutschen Fernsehen zu sehen.

Lena Meyer-Landrut

Die Pop-Sängerin erlangte erste Berühmtheit, als sie bei "Unser Star für Oslo" und später mit ihrem Hit "Satellite" auch den "Eurovision Song Contest" gewinnen konnte. Mehrmals saß die Sängerin nun bereits für "The Voice Kids" in der Jury.

Max Giesinger

Der Sänger, Songwriter und Musikproduzent kennt sich mit den Anforderungen bei "The Voice" bestens aus, da er in der ersten Staffel 2012 selbst als Kandidat dabei war und am Ende den vierten Platz belegte. Er übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Coaches bei "The Voice Kids".

Deine Freunde

Das Trio besteht aus Lukas Nimscheck, Florian Sump und dem DJ Markus Pauli, der allerdings nicht mit seinen Bandkollegen in der Jury sitzen wird. Die drei machen Musik für Kinder und sind deshalb bestens geeignet, den kleinen Kandidaten als Coaches zur Seite zu stehen.

Näheres über die Jury von "The Voice Kids" 2020 erfahren Sie hier: The Voice Kids 2020: Coaches in der Jury.

Kandidaten in den Teams von "The Voice Kids" 2020

Welche Teilnehmer haben sich welchem Coach angeschlossen? Hier geben wir einen Überblick: The Voice Kids 2020: Das sind die Kandidaten und ihre Teams.

Die Moderatoren von "The Voice Kids"

Thore Schölermann und Melissa Khalaj sind wieder als Moderatoren dabei. Die Backstage-Moderatorinnen sind die Vorjahres-Gewinnerinnen Mimi und Josy. Hier lesen Sie mehr: The Voice Kids 2020: Das sind die Moderatoren der Show.

"The Voice Kids" 2020 live im TV und Stream sehen

"The Voice Kids" läuft voraussichtlich ab Februar 2020 abwechselnd bei Sat.1 und ProSieben  live im TV und Stream. Wiederholungen gibt es bereits: In der Mediathek von Sat.1 sind derzeit alle Folgen aus den Staffeln 1 bis 7 verfügbar.

Der bislang noch kostenlose Streaming-Dienst Joyn wird auch "The Voice Kids" 2020 online zur Verfügung stellen. In Zukunft soll es eine Premium-Mitgliedschaft geben, die den Nutzern einige Extra-Features bietet.

Hier lesen Sie mehr zur Übertragung: "The Voice Kids" 2020 live im TV und Stream.

News zu "The Voice Kids" 2020

Neuigkeiten zur Sendung bekommen Sie immer aktuell in unserem News-Blog: News zu The Voice Kids 2020.

(AZ)

Im vergangenen Jahr besuchten wir die Voice-Kids-Siegerinnen Mimi und Josy bei sich zu Hause. Hier können Sie sich das Gespräch im Podcast anhören:

 

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier."

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren