Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tiere: Betrunkener Igel muss im Tierheim Rausch ausschlafen

Tiere
01.06.2015

Betrunkener Igel muss im Tierheim Rausch ausschlafen

In den Niederlanden hat ein Igel zu viel Eierlikör erwischt. Symbolbild
Foto: Peter Steffen, dpa /Archiv

In den Niederlanden hat ein Igel so viel Eierlikör aufgeschleckt, dass er betrunken mitten auf der Straße liegen blieb. Nun muss er im Tierheim erst einmal seinen Rausch ausschlafen.

Zu viel Eierlikör ist einem Igel in den Niederlanden beinahe zum Verhängnis geworden. Das Tier hatte den Likör aus einer zerbrochenen Flasche auf der Straße aufgeschleckt, meldete das Tierasyl in Arnheim am Montag auf seiner Facebook-Seite. Im volltrunkenen Zustand lag der Igel daraufhin mitten auf der Straße und drohte, überfahren zu werden.

Sobald überstanden ist, kann er wieder sicher ausgesetzt werden

Ein Spaziergänger hatte ihn am Sonntag entdeckt und den Tier-Notdienst alarmiert. Der Igel war so betrunken, dass er sich nicht einmal mehr zusammenrollte und seine Stacheln zeigte, teilte das Asyl mit. Er sollte nun im Tierheim seinen Rausch ausschlafen. "Sobald er den Kater überstanden hat, kann er wieder sicher ausgesetzt werden", meldete das Tierheim. dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.