1. Startseite
  2. Panorama
  3. Tokio Hotel ist zurück - vor allem dank Heidi Klum

Tour 2019

30.04.2019

Tokio Hotel ist zurück - vor allem dank Heidi Klum

Bill Kaulitz, Sänger der Band Tokio Hotel (links), mit Heidi Klum und Tom Kaulitz: Diese Konstellation sah man zuletzt oft, hier bei der Verleihung der „About you“-Awards in München.
Bild: Matthias Balk, dpa

Lange war es ruhig um die Band. Jetzt gehen die vier Musiker wieder auf Tour. Wo war Sänger Bill all die Jahre? Und was tut Heidi Klum alles für ihren Tom?

Keine Band spaltete in den Nullerjahren so die Teenie-Welt wie Tokio Hotel. Die einen liebten, die anderen hassten sie. Früher war es vor allem Sänger Bill Kaulitz, der mit seinen auffälligen Frisuren und dem androgynen Stil Fans zum Kreischen und Eltern zum Kopfschütteln brachte. Aktuell ist Zwillingsbruder Tom der neue Liebling der Boulevardpresse – wegen seiner Beziehung mit Topmodel Heidi Klum. Die einst so von Fans gefeierte Musik der Teenie-Idole fand in den vergangenen Jahren aber eher wenig Beachtung. Jetzt tourt die Band wieder durch Europa. Am Dienstag findet in Köln das erste von neun Konzerten in Deutschland statt. Doch was haben die Musiker von Tokio Hotel seit ihrem großen Erfolg gemacht – allen voran Bill und Tom Kaulitz?

Tokio-Hotel-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz flohen in die USA

Seit die Zwillinge in die USA gezogen sind, ist es ruhig um sie geworden. Hals über Kopf flüchteten die Brüder 2010 nach Los Angeles – nachdem Unbekannte in ihre Hamburger Wohnung eingebrochen waren. Ein Wendepunkt. Nach dem großen Erfolg der ersten drei Alben konnten die jungen Männer in Deutschland kein normales Leben mehr führen, die Fanliebe artete immer mehr aus.

Die meist weiblichen Anhänger vergötterten Tokio Hotel – beziehungsweise die Brüder Bill und Tom Kaulitz. Die anderen Bandmitglieder Gustav Schäfer und Georg Listing blieben stets im Hintergrund. Fans aus der ganzen Welt meldeten sich einst zu Deutschkursen an, um die Texte ihrer Idole verstehen zu können. Die Hysterie um die Teenie-Band nahm schon bald gigantische Ausmaße an: Bei einem Auftritt 2006 in Trier fielen 200 weibliche Fans in Ohnmacht. Mädchen verfolgten Bill und Tom nach jedem Konzert, die Zwillinge trauten sich bald ohne Personenschutz nicht mehr auf die Straße. 2009 wurden die Kaulitz-Brüder von einer Mädchengang verfolgt, belästigt und angegriffen.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg
Wo werden Tom Kaulitz und Heidi Klum heiraten? Alles noch offen. Foto: Willy Sanjuan/Invision/AP
8 Bilder
Von Ric Pipino bis Tom Kaulitz - Heidi Klum und ihre Männer
Bild: Willy Sanjuan/Invision/AP (dpa)

Heidi Klum hilft der Karriere´von Tom Kaulitz auf die Sprünge

Bill und Tom Kaulitz genießen ihr neues anonymes Leben in Los Angeles. Und genau dort – bei der Geburtstagsfeier eines befreundeten Designers – lernte Tom Kaulitz Anfang 2018 Heidi Klum kennen. Im Mai machten sie ihre Beziehung öffentlich. Seit einigen Monaten sind die beiden verlobt. Klum, 45, hilft der Karriere ihres Verlobten gerne auf die Sprünge: Für die Titelmelodie der aktuellen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ wählte sie ein Lied aus dem neuen Tokio-Hotel-Album. Auch auf Instagram macht Klum Werbung für die Band, zum Beispiel indem sie zu Songs der Musiker im knappen Sportoutfit trainiert. Weil Klum und Kaulitz der Welt ihre Liebe auch ansonsten werbewirksam mit zahlreichen Fotos unter die Nase reiben, vermuten manche Fans eine Inszenierung. Wie viel an den Spekulationen dran ist, wird sich wohl erst zeigen, wenn die beiden vor den Altar treten.

Tokio Hotel heute: Synthie-Rock mit englischen Texten

Obwohl Tokio Hotel auch nach der Flucht der Kaulitz-Brüder in die USA an neuer Musik arbeitete, wurde es ruhig um die Band. 2013 saßen Bill und Tom Kaulitz neben Dieter Bohlen in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Bill arbeitete vermehrt als Model. Unter anderem nahm Karl Lagerfeld eine Fotostrecke mit ihm auf, 2010 lief er auf der Mailänder Fashion Week. 2014 und 2017 veröffentlichte Tokio Hotel dann die Alben vier und fünf. Mit den Anfängen hatte diese Musik aber nur noch wenig zu tun. Anstatt auf Gitarren-Pop mit eingängigen deutschen Texten setzen Tokio Hotel jetzt auf Synthie-Rock und englische Sprache. Doch der Erfolg alter Zeiten blieb bisher aus, mit dem neuen Sound vergraulte die Band ihre Fans, die Plattenverkäufe gingen zurück. Die vier Jungs treten nur noch in kleineren Hallen und Klubs auf.

2016 startete Bill Kaulitz sein Soloprojekt „Billy“ – eine Mischung aus Musik, Kunst und Mode. Das Minialbum „I’m not okay“ besteht aus fünf Songs, einem Fotoalbum und einem Kurzfilm. Mit „Billy“ wolle er Musik mit Mode und Fotografie verbinden und ein persönliches Kunstprojekt schaffen, sagte Kaulitz der „Welt“. Äußerlich hat sich der heute 29-Jährige stark verändert: Die einst pechschwarze Mähne ist jetzt weiß blondiert, das Gesicht zieren zahlreiche Piercings und ein Dreitagebart, der schmale Körper ist mit Tattoos übersät. Kaulitz hat sich schon oft neu erfunden – es wird sich zeigen, ob mit dem veränderten Aussehen auch der Erfolg zurückkommt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren