Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Unfall: Autofahrer kracht in Hauseingang

Wiesloch

16.08.2017

Unfall: Autofahrer kracht in Hauseingang

Ein Autofahrer ist in Wiesloch (Baden-Württemberg) mit seinem Wagen in den Hauseingang eines Wohnhauses gefahren.
Bild: Polizeipräsidium Mannheim/dpa

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Wiesloch (Baden-Württemberg) im wahrsten Wortsinn mit der Tür ins Haus gefahren. Er hatte plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Ein Autofahrer ist in Wiesloch in Baden-Württemberg mit seinem Wagen in ein Wohnhaus gekracht. Der 73-Jährige verlor am Dienstagabend die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr mitten in den Eingang eines Mehrfamilienhauses, wie die Mannheimer Polizei mitteilte. Dort kam das Auto zum Stehen - nachdem es den kompletten Hauseingang samt Eingangstür und Briefkästen demoliert hatte.

Autofahrer kracht in Hauseingang: Niemand beim Unfall in Wiesloch verletzt

"Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt", hieß es im Polizeibericht. Der Fahrer gab demnach an, wegen seines lockeren Schuhwerks vom Pedal abgerutscht zu sein. Der Mann hatte laut Polizei vor dem Unfall in Wiesloch allerdings auch Alkohol getrunken - seinen Führerschein musste er abgeben. afp/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren