Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Berlin-Wahl 2021: Umfrage-Ergebnisse, Termin, Wahlergebnis - die Umfragen im August, wann Uhrzeit für Ergebnis, erste Hochrechnung, Prognosen zur Abgeordnetenhaus-Wahl

Berlin
15.09.2021

Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2021: Umfrage-Ergebnisse und Termin

Das Abgeordnetenhaus in Berlin: In diesem Artikel finden Sie Umfragen und Informationen zur Wahl 2021
Foto: Gregor Fischer, dpa (Archivbild)

In Berlin steht 2021 die Wahl zum Abgeordnetenhaus an. Wann ist sie? Wie sehen die Umfrage-Ergebnisse aus? Hier finden Sie die Infos und später die Wahlergebnisse.

Die Menschen in Berlin entscheiden im September darüber, wie sich das Landesparlament zusammensetzt - das in der Hauptstadt nicht Landtag heißt, sondern Abgeordnetenhaus. Aktuell regieren SPD, Linke und Grüne zusammen in einer Koalition. Der Regierende Bürgermeister ist Michael Müller von der SPD.

Hier erfahren Sie, wann die Wahl 2021 stattfindet und welche Parteien in den Umfragen vorne liegen. Ab dem Wahlabend werden in diesem Artikel die Wahlergebnisse veröffentlicht.

Was ist das Abgeordnetenhaus in Berlin?

Das Abgeordnetenhaus ist das Parlament des Bundeslandes Berlin, das seit 1993 im ehemaligen Preußischen Landtag angesiedelt ist. Seine Aufgaben sind die Gesetzgebung für den Stadtstaat, die Regierungsbildung durch die Wahl des Regierenden Bürgermeisters und die Kontrolle der Regierung.

Wie wird das Abgeordnetenhaus in Berlin gewählt?

Das Abgeordnetenhaus wird alle fünf Jahre "in einer allgemeinen, gleichen, geheimen und direkten Wahl" von den Menschen in Berlin bestimmt. Die Wahlberechtigten haben dabei zwei Stimmen.

Mit der Erststimme wird in jedem Wahlkreis ein Direktkandidat ins Parlament gewählt. Die Zweitstimme gilt hingegen nicht einer Person, sondern einer Partei. Sie bestimmt darüber, wie viele Sitze eine Partei erlangt und wie viele Kandidaten sie damit von ihrer Liste ins Abgeordnetenhaus bringen kann.

Termin: Wann ist die Wahl in Berlin 2021?

Die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus findet am 26. September 2021 statt - am selben Tag wie die Bundestagswahl und die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern.

Lesen Sie dazu auch

Die Öffnungszeiten der Wahllokale sind an dem Sonntag von 8 bis 18 Uhr angesetzt. Alle Wahlberechtigten dürfen ohne Angaben von Gründen aber auch vorher schon per Briefwahl ihre Stimmen abgeben.

Umfragen zur Berlin-Wahl 2021: Umfrage-Ergebnisse

Das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap befragt die Menschen in Berlin in Auftrag von Berliner Morgenpost und rbb regelmäßig dazu, welche Partei sie wählen würden, wenn am nächsten Sonntag die Wahl zum Abgeordnetenhaus wäre. Hier finden Sie die aktuellen Umfrage-Ergebnisse

Umfrage von Infratest dimap zur Berlin-Wahl 2021 (Stand: August 2021)

  • SPD: 23 Prozent (+6)
  • CDU: 19 Prozent (-2)
  • Grüne: 17 Prozent (-5)
  • Linke: 12 Prozent (0)
  • AfD: 11 Prozent (+1)
  • FDP: 8 Prozent (-1)

Umfragen können immer nur ein Stimmungsbild zum Zeitpunkt der Befragung abbilden. Meinungsforscher weisen selbst darauf hin, dass das Wahlergebnis am Ende deutlich anders ausfallen kann - alleine schon wegen der vielen unentschlossenen Wähler, die sich erst kurzfristig entscheiden.

Wann kommen Ergebnis, erste Hochrechnung und Prognosen zur Abgeordnetenhaus-Wahl in Berlin?

Wenn am 26. September um 18 Uhr die Wahllokale schließen, beginnt sofort die Auszählung. Mit den Prognosen ist schon direkt um 18 Uhr zu rechnen. Diese basieren nämlich nicht auf der Auszählung, sondern auf anonymen Befragungen der Menschen in den Wahllokalen.

Die erste Hochrechnung zur Berlin-Wahl 2021 wird wahrscheinlich bis 18.30 Uhr vorliegen. Diese beruht dann tatsächlich schon auf der Auszählung. Im Laufe des Abends werden die Hochrechnungen immer genauer. Mit dem vorläufigen Wahlergebnis ist erfahrungsgemäß am späten Abend oder in der Nacht auf Montag zu rechnen.

Wahlergebnisse zur Berlin-Wahl 2021: Ergebnisse folgen

Wie viel Prozent bekommt welche Partei in Berlin? Sobald ab dem 26. September die Prognosen, Hochrechnungen und letztendlich das Wahlergebnis vorliegen, finden Sie diese Zahlen aktuell an dieser Stelle.

Wahlergebnis der vergangenen Wahl in Berlin

Die letzte Wahl in Berlin fand am 18. September 2016 statt. So fiel das Wahlergebnis vor fünf Jahren aus:

  • SPD: 21,6 Prozent
  • CDU: 17,6 Prozent
  • Linke: 15,6 Prozent
  • Grüne: 15,2 Prozent
  • AfD: 14,2 Prozent
  • FDP: 6,7 Prozent

Die SPD wurde bei der vergangenen Wahl des Abgeordnetenhauses also die stärkste Kraft in Berlin. Sie bildete daraufhin eine Regierung mit Linkspartei und Grünen. Die CDU belegte den zweiten Platz, für die AfD war es der erste Einzug in das Parlament von Berlin. (sge)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.