Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Bundestagswahl 2021 Ergebnisse: Minden-Lübbecke 1 - Wahlergebnisse für Porta Westfalica, Petershagen, Espelkamp (im Wahlkreis 134)

Bundestagswahl 2021
27.09.2021

Wahlkreis Minden-Lübbecke I: Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Bei der Bundestagswahl 2021 geben die Wahlberechtigten im Wahlkreis Minden-Lübbecke I ihre Stimme ab. Die Ergebnisse finden Sie hier.
Foto: Arne Dedert, dpa (Symbolbild)

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Minden-Lübbecke I gibt es hier. Dazu gehören unter anderem Porta Westfalica, Petershagen und Espelkamp.

Über 60 Millionen wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger haben am 26. September bei der Bundeswahl 2021 die Möglichkeit, mit ihrer Stimme die Politik der nächsten vier Jahre nachhaltig zu prägen. Mit der Wahl wird nämlich der Bundestag neu besetzt. Das Parlament ist das gesetzgebende Organ der Bundesrepublik. Gewählt wird in insgesamt 299 Wahlkreisen, die sich teils aus mehreren Städten, Gemeinden und Landkreisen zusammensetzen.

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis Minden-Lübbecke I finden Sie am Wahlabend hier. Außerdem haben wir am Ende des Artikels Ergebnisse der vorherigen Wahl für Sie, die 2017 stattfand.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für den Wahlkreis Minden-Lübbecke I

Die Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 liegen am Abend des 26. September vor, nachdem die Wahlhelfer in ganz Deutschland die Stimmzettel ausgewertet haben. Unser Datencenter informiert darüber, an welche Kandidaten und Parteien die Bewohner des Landkreises Minden-Lübbecke ihre Stimmen vergeben haben.

Welche Bedeutung haben die Erst- und Zweitstimmen bei der Bundestagswahl 2021? Die Erststimme wird auf der linken Seite des Wahlzettels für einen Kandidaten vergeben, während die Zweitstimme auf der rechten Seite einer Partei gilt. Der Kandidat oder die Kandidatin mit den meisten Stimmen im jeweiligen Wahlkreis erhält ein Direktmandat für den Bundestag - so werden die ersten 299 Sitze des deutschen Parlaments besetzt. Die Zweitstimme ist entscheidend dafür, wie viele Sitze eine Partei insgesamt für die kommenden vier Jahre besetzen darf.

Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2021: Wahlkreis 134 mit Porta Westfalica, Petershagen und Espelkamp

Für die Bundestagswahl 2021 wird Deutschland in 299 Wahlkreise unterteilt. Jedes dieser Wahlgebiete sollte in etwa die gleiche Anzahl an Einwohnern haben, damit ein Abgeordneter, der ein Direktmandat erhalten hat, die gleiche Menge an Bürgerinnen und Bürgern vertritt. Der Kreis Minden-Lübbecke ist in zwei Wahlkreise aufgeteilt. Folgender Übersicht können Sie entnehmen, welche Städte und Gemeinden zum Wahlkreis 134 gehören - inklusive der Einwohnerzahlen Stand Dezember 2020:

  • Espelkamp (24.676)
  • Hille (15.378)
  • Hüllhorst (13.051)
  • Lübbecke (25.573)
  • Minden (81.592)
  • Petershagen (25.045)
  • Porta Westfalica (35.734)
  • Preußisch Oldendorf (12.236)
  • Rahden (15.404)
  • Stemwede (13.046)

Die Stadt Bad Oeynhausen befindet sich in Wahlkreis Wahlkreis Herford – Minden-Lübbecke II.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Bundestagswahl-Ergebnis: Das Wahlergebnis für Minden-Lübbecke I der vergangenen Wahl

204.203 wahlberechtigte Menschen wohnten während der vergangenen Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Minden Lübbecke I. Von ihnen gaben 151.181 ihre Stimme ab, was einer Wahlbeteiligung von 74,0 Prozent entspricht.

Direkt in den Bundestag zog mit 37,4 Prozent der Stimmen Achim Post von der SPD ein. Die zweitmeisten Stimmen erhielt mit 35,5 Prozent Dr. Oliver Vogt von der CDU.

Die Verteilung der Zweitstimmen im Wahlkreis 134 im Überblick:

  • CDU: 32,8 Prozent
  • SPD: 29,4 Prozent
  • FDP: 11,3 Prozent
  • AfD: 10,6 Prozent
  • Grüne: 6,4 Prozent
  • Die Linke: 6,3 Prozent
  • Sonstige: 3,2 Prozent

(AZ)

Mehr Infos:

Die Diskussion ist geschlossen.