Newsticker
Stiko will Empfehlung zum AstraZeneca-Impfstoff in Kürze ändern
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Unbekannte bewerfen AfD-Bürgerbüro mit Farbbeuteln

Schwerin

15.06.2017

Unbekannte bewerfen AfD-Bürgerbüro mit Farbbeuteln

In Schwerin haben Unbekannte ein neu eröffnetes Bürgerbüro der AfD mit Farbbeuteln beworfen. Es war der sechste Angriff auf die Partei seit Ende Mai.

Unbekannte haben ein neu eröffnetes Bürgerbüro der AfD in Schwerin in der Nacht zum Donnerstag mit Farbbeuteln beworfen. Es handle sich um den sechsten Angriff auf die Rechtspopulisten seit Ende Mai, teilte die Polizei in Rostock mit. Auf ein Fensterbrett sei mit grüner Farbe auch "eine diffamierende Parole" geschmiert worden.

Das Büro in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns war am 1. Juni eröffnet worden. Zwei Tage zuvor waren in der Nähe die Reifen am Auto eines AfD-Landtagsabgeordneten zerstochen worden. Seither gab es drei weitere Angriffe mit Sachbeschädigungen auf das Büro. Der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Schwerin ermittelt. afp

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren