Ukraine-Konflikt
Aktuelle News und Infos

Foto: Andriy Dubchak, dpa

Auf dieser Seite lesen Sie die aktuellen News zum Konflikt zwischen der Ukraine und Russland. Seit 2014 kämpfen prorussische Separatisten und das ukrainische Militär in der Ostukraine. Die Krise eskalierte, als Russlands Präsident Wladimir Putin am 21. Februar 2022 die "Volksrepubliken" Donezk und Luhansk als eigenständige Staaten anerkannte und kurz darauf einen Militäreinsatz anordnete. Am 24. Februar begann der Angriff durch Russland auf die Ukraine.

Das sind die Hintergründe und News zum Ukraine-Konflikt:

Aktuelle News zu „Ukraine-Konflikt“

Magdalena Andersson, Ministerpräsidentin von Schweden. Die schwedische Regierung hat beschlossen, einen Antrag auf Nato-Mitgliedschaft zu stellen.
Militärbündnis

Schweden will Nato-Mitglied werden

Historische Entscheidung in Schweden: Unter dem Eindruck von Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine will das Land sich um die Nato-Mitgliedschaft bewerben. Russland droht mit Konsequenzen.

Außenministerin Annalena Baerbock rechnet in den kommenden Tagen mit einer Einigung der EU-Länder in Bezug auf ein Öl-Embargo gegen Russland.
Krieg in der Ukraine

Baerbock: In nächsten Tagen EU-Einigung auf Öl-Embargo

Die EU sucht eine gemeinsame Position für ein Einfuhrverbot für russisches Öl - aus Ungarn kommt Widerstand. Der EU-Außenbeauftragte sieht keinen schnellen Durchbruch. Annalena Baerbock schon.

Ukrainische Soldaten patrouillieren in einem kürzlich zurückeroberten Dorf nördlich von Charkiw in der Ostukraine.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die ukrainische Gegenoffensive bei Charkiw zeigt Erfolg. Die EU-Außenminister wollen über die verfahrene Lage bei Plänen für ein Ölembargo gegen Russland beraten. Entwicklungen im Überblick.

Olaf Scholz hat bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen erneut an Oberwasser verloren. Hendrik Wüst hingegen ist in der Pole Position für den Posten des Ministerpräsidenten.
Analyse zur NRW-Wahl

Die Politik von Scholz bekommt eine empfindliche Klatsche verpasst

In Nordrhein-Westfalen erleidet die SPD eine historische Schlappe. Müssen jetzt zwei Sorgen-Minister gehen? Wüst und Merz sind indes obenauf.

Antti Kaikkonen (l), Verteidigungsminister von Finnland, und Pekka Haavisto, Außenminister von Finnland, sprechen auf der Pressekonferenz zu den sicherheitspolitischen Entscheidungen Finnlands im Präsidentenpalast.
Krieg gegen die Ukraine

Finnland will Nato-Beitritt - Schweden dürfte folgen

Jahrzehntelang galt eine Nato-Mitgliedschaft Finnlands als undenkbar. Doch der Angriff Moskaus auf die Ukraine hat zum Umdenken geführt. Auch in Schweden stehen die Zeichen auf Nato-Beitritt.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 15. Mai

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Der per Video zugeschaltete Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg äußert sich zusammen mit Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) bei einer Pressekonferenz am Ende des Treffens der Nato-Außenminister in Berlin.
Verteidigungsbündnis

Nato ringt in Debatte zu Norderweiterung um Geschlossenheit

Russland drängt Finnland und Schweden mit seiner Kriegspolitik in die Arme der Nato. Doch nicht alle Verbündeten heißen die Nordländer herzlich willkommen.

Die Gefechte zwischen russischen und ukrainischen Truppen dauern weiter an.
Russischer Angriffskrieg

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Band Kalush Orchestra brachte der Ukraine einen Triumph beim ESC mitten in einem verlustreichen Krieg. Die militärische Lage bleibt derweil schwierig. Die aktuellen Entwicklungen:

Der damalige Staatssekretär Egon Bahr (l) und Bundeskanzler Willy Brandt beim Aktenstudium am 09.02.1972 vor der Sitzung über die Billigung der Ostverträge im Bundesrat.
Kommentar

Was die Ostverträge über den Ukraine-Krieg lehren

Vor 50 Jahren leitete der Bundestag das Tauwetter mit Moskau ein. Was Russland-Versteher falsch verstanden haben.

Annalena Baerbock wirft Russland vor, in dem Krieg gegen die Ukraine Seehäfen zu blockieren und damit den Getreideexport zu verhindern.
Ukraine-Krieg

Moskau wirft Baerbock Dummheit oder bewusste Irreführung vor

Scharfe Kritik an Deutschlands Außenministerin aus Moskau: Das russische Außenministerium hält Annalena Baerbock entweder "Dummheit oder bewusste Irreführung" vor.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 14. Mai

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Bundesaußenminister Annalena Baerbock beim G7-Treffen in Weißenhäuser Strand.
Russlands Angriffskrieg

G7-Staaten wollen Ukraine notfalls jahrelang Waffen liefern

Außenministerin Annalena Baerbock sieht Deutschland und die anderen G7-Staaten im Ukraine-Krieg in einer Schlüsselrolle. Bei Kernanliegen Kiews dämpft sie allerdings Hoffnungen.

Ein Uniformierter inspiziert einen Krater nach einem Luftangriff der russischen Streitkräfte in der Region Luhansk.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die Kämpfe in der Ukraine gehen uvermindert weiter. Selenskyj fordert noch mehr Druck des Westens auf Moskau. Russland ist indessen nach Meinung Kiews in eine neue Phase des Kriegs übergegangen. Die Entwicklungen im Überblick.

«Unser Ziel ist, dass der russische Invasionsversuch scheitert»: Bundeskanzler Olaf Scholz.
Russicher Angriffskrieg

Kanzler Scholz erkennt keinen Sinneswandel bei Putin

Mehr als eine Stunde telefoniert der Kanzler am Freitag mit dem russischen Präsidenten. Eine Änderung des Kurses Moskaus kann Scholz nicht erkennen. Auch Kritik an seinem Auftritt im Verteidigungsausschuss nicht.

Indien hat den Export von Weizen gestoppt.
Welternährungskrise

Indien verbietet Export von Weizen

Eigentlich wollte Indien die Lücke in der Welternährungskrise schließen. Doch nun verbietet das Land den Export des dringend benötigten Weizens mit sofortiger Wirkung.

US-Präsident Joe Biden beim Sondergipfel zwischen den USA und dem Verband südostasiatischer Nationen (ASEAN) in Washington.
Sondergipfel in Washington

"Neue Ära" zwischen USA und Asean

Die USA sehen in China einen zunehmend mächtigen Konkurrenten. Washington will deshalb die Zusammenarbeit mit Staaten in Südostasien ausbauen. US-Präsident Biden empfing dafür nun zum Gipfeltreffen.

Der ukraininsche Wolodymyr Selenskyj verleiht Medaillen an medizinisches Personal in Kiew.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der ukrainische Staatschef sieht eine strategische Niederlage Moskaus. Sein Berater erkennt bei vielen Handlungen gar eine "schreckliche Idiotie" der Führung Russlands. Die Entwicklungen im Überblick.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 13. Mai

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Eine mit Spannung erwartete Sicherheitsanalyse hat in Schweden Vorteile eines Nato-Beitritts des bislang bündnisfreien Landes aufgezeigt.
Verteidigung

Nato-Beitritt: Analyse sieht höhere Sicherheit Schwedens

Jahrzehntelang waren Schweden und Finnland neutral. Doch der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die Lage fundamental verändert - in wenigen Tagen schon könnte es ernst werden.

Beim Gipfeltreffen der G7-Außenminister kündigte  der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell (r.) weitere Hilfen für die Ukraine an.
Krieg in der Ukraine

Ukraine ruft G7-Länder zu mehr Hilfe auf

Können die G7-Staaten der Ukraine zu einem militärischen Sieg verhelfen? Bei einem von Außenministerin Baerbock organsierten Treffen an der Ostsee hat ein Gast aus Kiew deutliche Forderungen.

Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzler Olaf Scholz haben nach Angaben aus Moskau wieder miteinander telefoniert.
Ende der Funkstille

Scholz und Putin sprechen wieder miteinander

Nach Bekanntwerden des Massakers von Butscha sah Kanzler Scholz lange Zeit keinen Sinn mehr darin, mit dem russischen Präsidenten Putin zu sprechen. Jetzt bricht er das Schweigen.

Großbritanniens Außenministerin Liz Truss während einer Pressekonferenz in Vilnius.
G7-Treffen

Großbritannien wirbt für Ausweitung der Ukraine-Hilfe

Außenministerin Baerbock hat ihre Kollegen aus der Ukraine und Moldau zu den G7-Beratungen an die Ostsee eingeladen. Aus Kiew kommt kurz vorher der Ruf nach westlichen Kampfjets. Ist man sich einig?

Mitarbeiter des Ministeriums für Notsituationen der selbst ernannten Volksrepublik Donezk räumen Trümmer an der Seite des schwer beschädigten Theatergebäudes.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

In den Bemühungen um internationale Sicherheitsgarantien sieht Selenskyj Fortschritte. Die Russen verstärken ihre Angriffe im Osten der Ukraine. Die Entwicklungen im Überblick.

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) gibt ein Pressestatement zu Beginn des Gipfeltreffens der Außenminister der G7-Gruppe der führenden demokratischen Wirtschaftsmächte.
Außenpolitik

Baerbock: G7-Gipfel in Schleswig-Holstein beginnt

Der russische Krieg gegen die Ukraine steht im Mittelpunkt einer Serie diplomatischer Beratungen in Deutschland, die bis kommenden Sonntag dauern. Doch es soll auch um andere Themen gehen.

Außenministerin Annalena Baerbock trifft am Wochenende ihre Ministerkollegen in Schleswig-Holstein zum G7-Gipfel.
G7-Gipfel

Baerbock zurückhaltend zu Forderung nach Kampfjets

Vor dem G7-Gipfel hat sich Annalena Baerbock zu den Zielen des Treffens in Schleswig-Holstein geäußert. Zur Frage nach Kampfjets für die Ukraine blieb sie zurückhaltend.