1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. An Dessous scheiden sich die Geister

Schwabmünchen

09.05.2017

An Dessous scheiden sich die Geister

Copy%20of%20DSC_6062(1).tif
6 Bilder
Völlig entrüstet über das Vorhaben von Martha und Lissy ist Bürgermeister Fritz (Jürgen Reichardt) Chef der Land- und Leute-Partei (LLP). Er unternimmt alles, um Petit Paris scheitern zu lassen.
Bild: Reinhold Radloff

Warum das Stück „Altweiberfrühling“ im Kunsthaus das Publikum zu Bravo- und Buhrufen bringt.

Warten auf den Tod. Mit dieser deprimierenden Szene auf der Bühne beginnt das Stück „Altweiberfrühling“ des Kunstvereins Schwabmünchen, das, wie der Titel ja schon verrät, anschließend nicht nur schnell seine Grundstimmung ändert, sondern sogar ins Fröhlich-Frivole umschlägt und viele Überraschungselemente bereithält.

Dreimal ausverkauft, dreimal stehende Ovationen, dreimal lachende Gesichter im Publikum, das ist das Fazit nach der Aufführung des Theaterstücks „Altweiberfrühling“ von Stefan Vögel nach dem Drehbuch des Kultfilms „die Herbstzeitlosen“.

Publikum konnte mitwirken

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alfred Vogler passte das Stück an seine Bedingungen an, stattete die Bühne wie immer mit einfachen und wirkungsvollen Requisiten aus und ließ so das Publikum einen genüsslichen Theaterabend im Kunsthaus erleben, an dem es sogar mitwirken konnte. Es beteiligte sich nach Aufforderung Voglers und machte wie gewünscht Stimmung.

Martha (75 Jahre) will nach dem Tod ihres Mannes nur noch eines: auch sterben. Doch ihre vier Freundinnen bringen sie so weit, dass sie ihren Lebenstraum, einen eigenen Dessous-Laden, verwirklicht. Doch bevor das gelingt, gibt es in dem Schweizer Dorf Trup, das im Emmental liegt, gesellschaftlich jede Menge Widerstand dagegen, der in kriminellen Aktionen des Bibelkreises und der Land-und-Leute-Partei (LLP) mündet, schließlich aber scheitert.

Nächstes Stück ist zur Weihnachtszeit geplant

Alfred Vogler wollte seinem seit drei Jahren treuen Publikum diesmal mit einer launigen Geschichte leichte Kost bieten, was ihm dank des schauspielerischen Könnens seiner Akteure und seiner eigenen Regieleistung bestens gelungen ist.

Als nächstes Stück plant er mit seiner Theatertruppe im Kunsthaus des Kunstvereins etwas Besonderes zur Weihnachtszeit.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ballonfahrt_Stauden1(2).jpg
Stauden

Ballonfahrt: Eins sein mit dem Wind

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!