Musik

14.06.2018

Balsam für die Seele

Festivalreihe geht in Bobingen weiter

Das Bobinger Musikinstitut Piano & Voice entführt am Sonntag mit leichter Muse, französischen Chansons, Tango und Musik von Fritz Kreisler in die Salons der letzten Jahrhunderte. „Balsam für die Seele“ heißt das Konzert, das am 17. Juni um 16 Uhr in der Kapelle der Wertachklinik Bobingen stattfindet.

Es musizieren Lehrkräfte und Schüler des Musikinstituts: Annemarie Weibezahn (Klavier), Kristina Dumont (Violine), Martin Winter (Sologesang Tenor) und Katharina Geißler (Sologesang Sopran). Das Konzert findet im Rahmen des bayernweiten Festivals „kunst&gesund“ statt, das vom Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte gemeinsam mit 21 bayerischen Städten Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Theateraufführungen zum Themenkreis Gesundheit und Kunst bietet.

Das Konzert von Piano & Voice zählt zu den Beiträgen, die das Bobinger Kulturamt für das Festival veranstaltet. Der Eintritt ist frei.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AKY1865(1).JPG
Justiz

Geburtstagsfeier endet in Schlägerei

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden