Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Bobingen erlebt einen besonderen Flashmob

Festival

11.06.2014

Bobingen erlebt einen besonderen Flashmob

3 Bilder

Lokalklang macht am Wochenende die bunten Klangfarben Bobingens hörbar und fühlbar

Gleich zwei Veranstaltungen zum bayernweiten Festival „Lokalklang“ finden am kommenden Wochenende in Bobingen statt – am Samstag, 14. Juni, mit „Alla Turca“ ein deutsch-türkischer Folkloreabend und am Sonntag, 15. Juni, ein großer Chor-Flashmob in der Innenstadt.

Die Mittlere Mühle ist Schauplatz eines abwechslungsreichen Abends, der unter dem Motto „Alla Turca“ türkische Kultur und Folklore präsentiert und außerdem die Begegnung von Orient und Okzident thematisiert. „Ab 18 Uhr erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm“, verriet Ahmet Erol, der die Veranstaltung organisierte.

Türkische Musik wechselt mit Tanzvorführungen der Wilden Kerle aus Anatolien und der Gruppe Sariyaz. Es werden türkische Märchen erzählt und mit den Augsburger Hofgarten Musikanten „gehen schwäbische Zither und orientalische Saz eine spannende Liaison ein“, wie es im Programm heißt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von der Faszination des Orients, wie sie sich beispielsweise in deutschen Kunstmärchen von Wilhelm Hauff (Der Kleine Muck, Zwerg Nase) spiegelt, berichten Gabriela Graf und Rainer Braune jeweils ab 20 und 21 Uhr im Eggersaal. „Wir tragen sowohl originale türkische als auch orientalisierende Märchen vor und beleuchten den Hintergrund ihrer Entstehung“, erläutert Rainer Braune das Programm.

Und natürlich wird auch bei diesem Abend die Bewirtung mit Köstlichkeiten aus der türkischen Küche nicht fehlen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne gesehen.

Das zweite Ereignis zum Lokalklangfestival findet am Sonntag, 15. Juni, unter dem Motto „Bobingen singt – sing mit!“ statt: Ein sogenannter Chor Flashmob. Und wie das bei einem Flashmob so ist, wird der Ort des Geschehens erst kurzfristig über die Internetseite der Stadt Bobingen bekannt gegeben. Kulturamtsleiterin Elisabeth Morhard, bei der die Fäden für das Festival zusammen laufen dazu: „Von drei verschiedenen Treffpunkten in der Innenstadt aus bewegen sich die Sänger zum Rathausplatz, wo das Finale stattfindet und alle gemeinsam singen werden.“ Ab 17 Uhr treffen sich die Sangeslustigen an Orten, die auf der Internetseite der Stadt bekannt gegeben werden. Sie ziehen dann aus verschiedenen Richtungen zum Rathausplatz. Dort findet gegen 18 Uhr das große Finale unter der Leitung von Stefanie Fersch vom Musikinstitut Piano & Voice statt. Auch wer stimmlich etwas aus der Übung ist, ist eingeladen mitzusingen, denn den Sangesfreunden werden Notenblätter zur Verfügung gestellt.

Das weitere Programm des Festivals „Lokalklang

l Samstag, 12. Juli, 19.30 Uhr: „Music goes Picnic“ im Park des Unteren Schlösschens

l Sonntag, 13. Juli, 10 Uhr: „Songs for a lazy Sunday morning“ Openair im Schlösschenpark mit Danny Street and The Balladeers.

l Donnerstag, 24. Juli, 21 Uhr: „Gong im Park“ beim Labyrinth an der Kneippanlage im Singoldpark.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren