Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Das wird mehr als ein  Jugendzentrum

Königsbrunn

19.04.2015

Das wird mehr als ein  Jugendzentrum

Das Team der neuen Jugendfreizeitstätte der Stadt Königsbrunn um Leiter Ralf Engelstätter (links). Das neue Jugendzentrum, offiziell eine „Jugendfreizeitstätte“, die wohl den Namen „Matrix“ erhalten wird, wurde nun eröffnet. 
Bild: Herrmann Schmid

Drei Millionen hat der Neubau in Königsbrunn gekostet. Dfür will er auch mehr sein als ein normales Juze.

Viel Lob gab es am Wochenende für den Neubau des Königsbrunner Jugendzentrums, der mit einem bunten Programm – und etwas Nostalgie – eröffnet wurde. Mehr als drei Millionen Euro hat die Stadt für den flachen Bau westlich der Königstherme investiert. Er bietet auch einen großen Saal für für Konzerte und andere Veranstaltungen mit bis zu 300 Besuchern.

Weil Musik weiter einer der Schwerpunkte der Jugendarbeit in Königsbrunn sein wird, bietet der Neubau, der in den nächsten Wochen noch einen Namen erhalten soll, auch zwei Übungsräume für Bands und die Möglichkeit, dort auch ein Tonstudio für Aufnahmen einzurichten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren