Königsbrunn
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Königsbrunn"

Ein Huhn im Königsbrunner Fundbüro: Die schwarze Henne ist derzeit bei einer gastfamilie untergebracht.
Königsbrunn

Das gibt's doch nicht: Ein Huhn im Fundbüro

Plus In Königsbrunn wurde eine herrenlose Henne entdeckt. Sie hat bereits Eier gelegt. Aber wem gehören die eigentlich? Und wem gehört die Henne?

Das Wasser im Römersee südlich von Königsbrunn wurde untersucht. Insgesamt fanden sich in drei von sechs Seen die schädlichen Stoffe.
Königsbrunn

Behörde entdeckt Giftstoffe in mehreren Weihern

Plus Südlich von Königsbrunn sind in Gewässern gefährliche Rückstände eines Stoffs aufgetaucht, der in Löschschaum verwendet wurde. Stammen sie vom Bundeswehr-Flugplatz?

Leuchten einer Baustelle montierten Männer in Königsbrunn ab.
Königsbrunn

Frauen verfolgen nachts zwei Baustellen-Diebe

Das ist Zivilcourage: Zwei Frauen verfolgten Männer, die sich im Bereich einer Baustelle in Königsbrunn zu schaffen gemacht hatten.

Fledermäuse wie dieses Exemplar der Gattung Mausohr sind allgegenwärtig, die meisten Menschen bemerken sie nur nicht. In der Fledermausstation auf Gut Morhard können verletzte Fledermäuse in Ruhe wieder zu Kräften kommen – und Besucher erfahren viel über die nachtaktiven Tiere.
Königsbrunn

Hier treffen Menschen auf Fledermäuse

Plus Die Fledermausstation auf Gut Morhard in Königsbrunn kommt bei verletzten Tieren gut an. Für Menschen gibt es dort viele spannende Geheimnisse zu entdecken.

Die drei Köpfe von Lynx: (von links) Manuel Hagen, Lucas Hübner und Alexander Selg.
2 Bilder
Königsbrunn

Mit einem frischen Blick ins Design-Geschäft

Drei junge Königsbrunner haben nicht nur einen Drohnenfilm für die Stadt erstellt, sie realisieren auch Projekte für bekannte Firmen. Was sie antreibt

Bürgermeister Josef Böck (Zweiter von rechts) und Pater Joji (rechts) stoßen gemeinsam mit den Geehrten Florian Brecheisen, Elfriede Hemm und Gerald Eichinger (von links) auf das neue Jahr an.
Neujahrsempfang

Warum drei Langenneufnacher in der Freizeit helfen

Ehrenamtliches Engagement wird ausgezeichnet. Bürgermeister Josef Böck wünscht sich Umdenken

Diese Szene aus „Sandmädchen“ ist das Lieblingsbild von Veronika Raila. Nun wurde der Film unter die zehn besten Filme der vergangenen zehn Jahre gewählt.
Königsbrunn

„Sandmädchen“ gehört jetzt zu den Top-Filmen

Plus Die preisgekrönte Doku gibt Einblicke in Gefühlswelt der Königsbrunnerin Veronika Raila. Nun wurde der Film erneut ausgezeichnet. Was die Hauptdarstellerin und Co-Autorin dazu sagt.

Zerstochene Reifen: Zuletzt häuften sich die Vorfälle in Königsbrunn.
Königsbrunn

Noch mehr zerstochene Reifen

Ist es Übermut? Oder Spaß am Zerstören? Über das Motiv des Unbekannten, der in Königsbrunn an Autos Reifen zerstochen hat, lässt sich nur spekulieren.

In Königsbrunn wurden an mehreren Autos Reifen zerstochen.
Königsbrunn

Polizei sucht nach einem Reifenstecher

Bei einigen Autofahrern begann der Feiertag mit mächtig Frust: Jemand hatte nachts an mindestens fünf Fahrzeugen die Reifen zerstochen.

Gisela Khoury ist Hospizhelferin beim Königsbrunner Hospizverein Christrose. Sie ist überzeugt, dass viele Menschen nur Angst vor dem Tod haben, weil sie sich zu wenig mit ihm auseinandergesetzt haben.
Königsbrunn

Sie will mit Kindern über das Sterben reden

Die Königsbrunnerin Gisela Khoury ist ehrenamtliche Hospizhelferin und wird bald in Grundschulen über das Lebensende sprechen. Wie sie auf die Idee kommt.

Sechs verschiedene Routen des „Camino“, des Jakobswegs in Spanien ist Wolfgang Niederzoll seit 2014 gewandert. Das Ankommen in einer der zahlreichen Pilgerherbergen ist dabei immer wieder von Neuem ein besonderes Erlebnis für ihn.
3 Bilder
Pilgerreise

70-Jähriger aus Königsbrunn geht immer wieder den Jakobsweg

Plus Seit 2014 ist Wolfgang Niederzoll auf verschiedenen Routen des Jakobswegs gepilgert. Was er Spanien und Portugal so alles erlebt hat.

Lokales (Schwabmünchen)

Die Helfer

Johannes Dietrich macht sein Bistro Le Tresor dicht, weil er kein Personal mehr findet. Den Weinhandel betreibt er aber weiter.
Königsbrunn

Warum das „Le Tresor“ für immer schließt

Drei Jahre gab es das Bistro in der Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße. Nun ist Schluss.  Wirt Johannes Dietrich erklärt warum.

Haushalt

Sparkurs und sinnvolle Investitionen

Stadtverwaltung muss deutlich kürzertreten, damit ihr Ergebnishaushalt ausgeglichen bleibt

Der Lech führt Hochwasser.
Königsbrunn

Bei Starkregen heißt die Lösung Lech

Für die neuen Baugebiete im Königsbrunner Südosten entsteht ein Niederschlagswasser-Management. Was das für die künftigen Bewohner bedeuten könnte.

Mit einem Feuerzeug zündete eine Unbekannter einen fremden Gartenstuhl an.
Königsbrunn

Unbekannter zündet Gartenstuhl und Bretter an

Vermutlich in eine Gartenhütte in der Königsbrunner Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße einbrechen wollte ein Unbekannter.

Ein 26-Jähriger randalierte in Königsbrunn.
Königsbrunn

Zwei Promille im Blut: 26-Jähriger tickt aus

Sich nicht mehr unter Kontrolle hatte ein 26-Jähriger nachts in Königsbrunn: Er randalierte im Bereich der Dornierstraße und des Messerschmittrings.

Was und wie viel die Jugendlichen getrunken hatten, ist nicht bekannt.
Königsbrunn

Jugendliche liegen betrunken im T-Shirt auf der Wiese

Mit kurzer Hose und einem T-Shirt bekleidet griff die Polizei zwei Jugendliche auf einer Wiese am Eichenplatz in Königsbrunn auf:

Horst Wüst hat immer etwas in Arbeit - diese alte Krippe richtet er für den Wintergarten her. Das gute Stück stammt aus dem Jahr 1959 - gehörte seinem Schwiegervater - und wird nun mit Figuren, die etwas größer sind als üblich, wieder in neuem Glanz erstrahlen.
5 Bilder
Königsbrunn

Der Herr der Krippen

Bei Horst Wüst stehen rund 40 Exponate im ganzen Haus, sogar auf der Toilette. Die Hauptkrippe entwickelt er ständig weiter. Welche Pläne er in Zukunft verwirklichen will.

Ein Mann griff in einer Königsbrunner Wohnung seine Lebensgefährtin an.
Königsbrunn

Königsbrunn: Betrunkener schlägt seine Lebensgefährtin

Ein Mann streitet in einer Königsbrunner Wohnung mit seiner Lebensgefährtin. Dann schlägt er zu. Ein größeres Polizeiaufgebot findet ihn schließlich.

Der Entwurf des 1. Preisträgers Steimle Architekten, Stuttgart, lässt die Hydro-Tech Eisarena fast unberührt. Der Rest des Thermengebäudes wird entfernt, abgerückt von der Eishalle entsteht das Gebäude „Kulturforum“ mit Bürgersaal.
Forum

„Erheblicher Mehrwert für Königsbrunn“

Der Wettbewerb für die neue Nutzung des Thermenareals ergibt einen klaren Sieger. Warum die Diskussion um das Projekt damit wohl noch nicht beendet ist

Der Entwurf des 1. Preisträgers Steimle Architekten, Stuttgart, lässt die Eisarena fast unberührt. Der Rest des Thermengebäudes wird entfernt, abgerückt von der Eishalle entsteht das Gebäude "Kulturforum" mit Bürgersaal. Die Museen werden westlich des Mercateum-Globus weitgehend im Boden versenkt untergebracht, so dass die Grünschneise erhalten bleibt.
Königsbrunn

Forums-Wettbewerb: Würdige Sieger, wichtige Fragen

Der Siegerentwurf für die Gestaltung des Königsthermenareals liefert spannende Ansätze, ohne die Welt neu zu erfinden. Wo die Stadtpolitik noch gefordert ist.

So schaut der preisgekrönte Entwurf für das künftige Forum Königsbrunn aus.
Wettbewerb

So könnte das Ex-Königsthermen-Gelände künftig aussehen

Plus Aus elf Entwürfen für die Gestaltung der ehemaligen Königstherme wird ein klarer Sieger gekürt. Was im neuen Gebäude in Königsbrunn alles unterkommen soll.

Vornehmlich aus Kaffeekapseln zaubert diese junge Künstlerin ihren weihnachtlichen Schmuck.
5 Bilder
Nikolausmarkt

Von Märchen und Recyclingschmuck

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr spielt diesmal das Wetter in Königsbrunn mit. Die Standbesitzer und Besucher zeigen sich dementsprechend zufrieden

Das Gymnasium Königsbrunn wird bald Fahrradfahren als Schulfach anbieten. Das Material ist schon da: Insgesamt zehn Mountainbikes samt Zubehör vom Fahrradgeschäft aus der Nachbarschaft. Von links: Leonie Wagner, Eva Trivaks, Steffen Szepan vom Radlmarkt Reim, Radsportlehrer Markus Keck und die Schülersprecher Leonie Abt und Tobi Fackler.
Königsbrunn

Gymnasium Königsbrunn unterrichtet Mountainbiking

Am Gymnasium Königsbrunn gibt es bald Unterricht im Radfahren. Sportlehrer Markus Keck hat eine Zusatzausbildung gemacht, die Schule hat Räder gekauft.

Am Ende eines interessanten Abends (von links): Stadtarchivarin Susanne Lorenz, Kulturbüroleiterin Ursula Off-Melcher und Fred Jakobs (Leiter des BMW Group Archivs).
Königsbrunn

Als BMW noch Kochtöpfe herstellte

Es gibt Menschen, die Kochtöpfe von BMW daheim haben. Tatsächlich: Die Bayerischen Motoren Werke haben in ihrer über 100-jährigen Firmengeschichte viel mehr entwickelt. Das alles war Thema beim Archiv-Herbst in Königsbrunn.

Chorleiterin Claudia Burghardt animierte auch die Zuhörer zum Mitsingen.
Königsbrunn

Schwungvoller Auftakt des Adventsmarkts

Sehr gut besucht wurde der Auftakt des Adventsmarkts rund um die St.-Johannes-Kirche und das evangelische Pfarrzentrum.

2021 soll im neuen Baugebiet in Königsbrunn gearbeitet werden. Einheimischen winkt günstigeres Bauland.
Königsbrunn

Im Einheimischenmodell wird einem nichts geschenkt

Die Stadt Königsbrunn verhilft Bürgern zu günstigerem Bauland. Das erspart den Häuslebauern aber nicht den realistischen Blick auf ihre Finanzen.

Auszeichnung für das Gymnasium Königsbrunn: (von links) Matthias Dießl (Vorsitzender „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommune in Bayern“), André Muno (Gesamtleitung Stadtradeln), Schulleiterin Eva Focht-Schmidt, die Schülersprecher Leonie Abt und Tobias Fackler, sowie Ministerialdirektor Helmut Schütz.
Radfahren

Schüler strampeln zum Sieg

Gymnasiasten sind mit 71000 Kilometern in Bayern spitze

Die Polizeien aus Augsburg und Bobingen mussten schweres Geschütz auffahren, um rund zwanzig Männer in Schach zu halten, die in Königsbrunn eine Schlägerei angezettelt hatten.
Landkreis Augsburg

Nach Schlägerei in Königsbrunn: Gruppe greift Polizisten an

Widerstand gegen die Polizei, Diensthund, Pfefferspray: Nach einer Schlägerei kam es in Königsbrunn zu hitzigen Szenen zwischen jungen Männern und der Polizei.