Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen

Schwabmünchen

08.02.2018

Der Weg aufs Gymnasium

Das Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen bietet Informationsabende zum Übertritt an.
Bild: Reinhold Radloff (Archiv)

Alles Wichtige zum Übertritt. Infoabend und Schulhausführungen in Schwabmünchen.

Auf welche weiterführende Schule soll mein Kind? Vor dieser Fragen stehen demnächst wieder zahlreiche Eltern von Viertklässlern. Wenn es besonders gute Noten hat, bietet sich ein Gymnasium an. Wer den nötigen Notendurchschnitt nicht hat, kann es dank Probeunterricht trotzdem schaffen. Das Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen informiert Eltern und Schüler rund um den Übertritt ans Gymnasium. Alles Wissenswerte gibt es hier im Überblick:

Informationsabend

 Ein Informationsabend zum Übertritt ans Gymnasium findet für die Eltern der Grundschüler der vierten Jahrgangsstufe sowie für die Eltern der Mittelschüler der fünften Jahrgangsstufe am Montag, 5. März, ab 18 Uhr in der Mensa des Gymnasiums statt. Die Eltern erhalten Informationen zu den Themen „Das Gymnasium in Bayern“ sowie zum Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen im Besonderen. Für die Kinder wird gleichzeitig ein Programm im Schulhaus angeboten, um die verschiedenen Fachbereiche kennenzulernen.

Schulhausführungen

 Für Schüler und Eltern finden am Freitag, 20. April, um 14 und um 16 Uhr außerdem Schulhausführungen statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt ist im Foyer des Gymnasiums.

Anmeldung

Die Schule bietet den Eltern eine Online-Voranmeldung an: Zu Hause werden alle Formulare bequem ausgefüllt und dann zur Anmeldung im Sekretariat mitgebracht. Diese Anmeldung im Sekretariat findet statt von Montag, 7. Mai, bis Mittwoch, 9. Mai, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr. Zur Anmeldung müssen die Eltern folgende Unterlagen mitbringen: die ausgedruckten Formulare der Online-Voranmeldung, das Übertrittszeugnis im Original, die Geburtsurkunde und gegebenenfalls einen Sorgerechtsbescheid.

Probeunterricht

Der Probeunterricht gilt nur für Schüler, die im Übertrittszeugnis nicht den Vermerk der Gymnasialeignung haben. Der Probeunterricht findet an drei Tagen von Dienstag, 15. Mai, bis Donnerstag, 17. Mai, am Leonhard-Wagner-Gymnasium Schwabmünchen statt. Beginn ist jeweils um 8 Uhr, voraussichtliches Ende jeweils zwischen 10 und 11.15 Uhr.

Besonderheiten

Das Leonhard-Wagner-Gymnasiums ist eine Schule mit Inklusionsprofil. Es bietet ein engmaschiges Beratungsnetz, um den Schülern den Übergang von der Grundschule aufs Gymnasium zu erleichtern. Es gibt kompetente Ansprechpartner für die jeweiligen Probleme der Schüler wie das Sorgentelefon, eine Schulpsychologin und Beratungslehrer. Die Schule bietet zudem ein breites Wahlunterrichtsangebot sowie Fahrten und Austauschprogramme (Wintersportwoche, zwei Schüleraustauschprogramme mit Frankreich, ein Schüleraustausch in die USA, Sprachreisen nach England, Spanien und Italien, Orientierungstage, Studienfahrten).

Im Schuljahr 2018/19 wird es erstmals eine Musikklasse in der fünften Jahrgangsstufe geben. (SZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren