Newsticker

Söder fordert bundesweit einheitliche Regeln für regionale Corona-Gegenmaßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Der größte Erfolg: Alle haben einen Ausbildungsvertrag in der Tasche

23.07.2010

Der größte Erfolg: Alle haben einen Ausbildungsvertrag in der Tasche

Die Schulbesten: Daniel Richter, Sabine Theiss und Patricia Harenza (von links).
4 Bilder
Die Schulbesten: Daniel Richter, Sabine Theiss und Patricia Harenza (von links).

Großaitingen Sektempfang zu Beginn, heiße Rhythmen, Tanz und Gesang dazwischen, bunte Sonnenblumen für die Lehrer und die Rektorin zum Schluss: Mit einer fröhlichen Feier in der Turnhalle hat die Großaitinger Hauptschule jetzt 28 junge Menschen in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet.

18 der Abgänger der neunten Klasse haben den Qualifizierenden Hauptschulabschluss geschafft. Alle Entlassschüler haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche oder wollen weiterführende Schulen besuchen. Dazu hätten neben den Lehrern und Eltern maßgeblich auch die Bewerbungstrainer und Jobpartner beigetragen, die in Großaitingen mit großem Engagement die Hauptschüler bei der Suche nach Lehrstellen unterstützen, sagte Rektorin Jutta Gasteiger. Aber auch die Schulabgänger hätten "viel Kampfgeist gezeigt".

"Die heutige Feier ist eure persönliche Weltmeisterschaft, jeder von euch ist ein Star." Die Zukunft biete sehr gute Möglichkeiten, betonte Gasteiger. "Es kommt jetzt auf euch an. Setzt euch immer neue Ziele, verfolgt sie hartnäckig und hört nicht auf, immer wieder Neues zu lernen", gab sie den Schülern mit auf den Weg.

Viele Gäste, Eltern, Großeltern, Freunde und Begleiter feierten mit den Hauptschülern den Abschluss, unter anderem auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, Vertreter der Stadt und Leiter der benachbarten Schulen. "Ihr habt das Ziel erreicht, steht aber am Anfang eines neuen Weges", sagte Bürgermeister Franz Stellinger. Auch Bianca Holzmann, Vorsitzende des Elternbeirats, gratulierte den jungen Damen und Herren zum Erfolg und ermunterte sie, den neuen Lebensabschnitt anzugehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sie bedankte sich bei den Lehrern, der Schulleitung und allen, die so lange Zeit die Schüler begleitet haben. "Hinter eurem Erfolg steht eine große Helferschaft." Der Jogi Löw der Hauptschule, Klassenleiter Michael Hengst, lobte seine Mannschaft.

"Ihr habt meine Spielphilosophie verstanden", sagte er. "Heute endet die Amateurzeit - ab jetzt heißt es, sich im rauen Profigeschäft zu behaupten."

Ein tolles Programm umrahmte das Abschiedsfest, das Sabine Theiss und Alois Echter charmant moderierten. Zum Finale holten die Schüler ihre Rektorin, Lehrer und Begleitpersonen auf die Bühne und haben sich von ihnen mit bunten Sonnenblumen und einem großen Dank verabschiedet.

Bei der abschließenden Zeugnisvergabe ehrte Rektorin Gasteiger die Schulbesten. Die Liste führt Daniel Richter aus Großaitingen mit einem Notendurchschnitt von 1,94 an, gefolgt von Patricia Harenza aus Wehringen mit der Gesamtnote 2,05. Sabine Theiss aus Kleinaitingen hat die Note 2,11 erreicht. Besondere Ehrung und Auszeichnung gab es auch für die Schüler, die sich mit großem sozialem Engagement ehrenamtlich für das schulische Leben einsetzten (siehe Infokasten).

Bei uns im Internet

Viele Bilder von der Abschlussfeier in Großaitingen unter

schwabmuenchner-allgemeine.de/bilder

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren