Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ehrung für den Bühnenbauer

25.04.2015

Ehrung für den Bühnenbauer

Seit 1979 ist Josef Marxer (rechts) dem Theaterspiel in der Staudengemeinde als Bühnenbauer eng verbunden. Vorsitzender Georg Reiter überreichte zum Dank einen Präsentkorb.
Bild: Walter Kleber

Auf der Jahreshauptversammlung der Theatergruppe Mickhausen stand ein Mann im Rampenlicht, der dem Theaterspiel in der Staudengemeinde seit den Anfängen im Jahr 1979 bis zum heutigen Tag eng verbunden ist: Vorsitzender Georg Reiter überraschte den vieljährigen Bühnenbauer Josef Marxer mit einem Präsentkorb. Reiter würdigte die langjährige Mitwirkung des 76-Jährigen, dessen Mithilfe und Ideenreichtum jeweils schon weit im Vorfeld der Aufführungen gefragt gewesen seien – und es auch heute immer noch sind. Vor allem in der alten Spielstätte in der ehemaligen Schule, als noch unter äußerst beengten räumlichen Bedingungen Theater gespielt wurde, waren alljährlich pfiffige Einfälle zu Bau und Gestaltung der Bühne und deren praktische Umsetzung durch Josef Marxer die Basis für zahlreiche Theatererfolge in der Staudengemeinde. Auch nach dem Neustart und dem Umzug in den Schlosshofsaal, wo die Theateraufführungen seit 2013 stattfinden, steht er den Hobbymimen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. (wkl)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren