1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein Ahornbaum als Patengeschenk

Feuerwehr

03.12.2018

Ein Ahornbaum als Patengeschenk

Die beiden Feuerwehrvereinsvorsitzenden, Karl Reute (links) und Günther Nowak, pflanzten den Patenbaum gemeinsam ein. Bürgermeister Konrad Dobler beobachtete die Aktion.
Bild: Hieronymus Schneider

Die Bobinger stiften einen Baum für das neue Feuerwehrhaus der Langerringer Patenwehr

Was können wir unserem Patenverein zur Einweihung seines neuen Feuerwehrhauses schenken? Diese Frage stellte sich die Freiwillige Feuerwehr Bobingen, denn ihr Patenverein aus Langerringen hat im Sommer sein nagelneues Feuerwehrhaus eingeweiht und bezogen.

Erinnerungskrüge, Wandteller und Urkunden hängen schon genug im Florianstüberl. Da kamen die Bobinger Wehrmänner auf die Idee, den noch etwas kahlen Platz vor dem Gerätehaus an der Langerringer Hauptstraße mit etwas Lebendigem zu verschönern. So rückte eine komplette Mannschaft mit einem Einsatzfahrzeug und einem Ahornbaum im Gepäck an.

Unter Anleitung eines fachkundigen Bobinger Feuerwehrmannes und unter den Augen von Langerringens Bürgermeister Konrad Dobler hoben der Langerringer Feuerwehrvereinsvorsitzende Karl Reute und sein Bobinger Partner Günther Nowak mit ihren Feuerwehrspaten das Pflanzloch aus und setzten den Baum. Die beiden Kommandanten Thomas Vogt (Langerringen) und Walter Mayr (Bobingen) übernahmen das Zuschaufeln und die fachgerechte Anbindung, damit der junge Baum geschützt und gerade wachsen kann.

Bürgermeister Dobler hatte aber auch noch eine junge Buche von der Baumschule Hage aus Westerringen besorgt, die als Spende der Gemeinde an der Südseite des Feuerwehrhauses ihren Platz fand. Anschließend wurden die gute Idee und die gelungene Aktion bei einer gemeinsamen Weißwurstbrotzeit im Feuerwehrheim gemütlich gefeiert.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Pfarrheim%20-%20Fortschritt%20Sanierung%20026.tif
Bobingen

Das alte Pfarrheim wird rundumerneuert

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen