Newsticker

Wegen Corona: CDU-Spitze verschiebt Parteitag zur Vorsitzendenwahl ins nächste Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein Dorf feiert und alle feiern mit

Bezirksmusikfest

12.02.2015

Ein Dorf feiert und alle feiern mit

Die Musikkapelle Gennach feiert ihr 90-jähriges Bestehen im Rahmen des 30. Bezirksmusikfestes im Bezirk 13 des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes.
Bild: Musikkapelle

Gennacher Kapelle feiert 90-jähriges Bestehen

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In dem kleinen Ort Gennach stehen heuer ganz besondere Feierlichkeiten an und die Vorbereitungen laufen seit Monaten auf Hochtouren. Die Musikkapelle Gennach feiert ihr 90-jähriges Bestehen und blickt mit Stolz auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück.

„Ein Dorf feiert und alle feiern mit“ – unter dieses Motto hat die Musikkapelle Gennach ihr Jubiläum gestellt, das mit der Ausrichtung des 30. Bezirksmusikfestes im Bezirk 13 Schwabmünchen vom 11. bis 14. Juni seinen Höhepunkt finden wird.

Die Musikkapelle hat in dem 570 Einwohner zählenden kleinen Ort schon eine sehr lange Tradition und zählt seit jeher zu den größten Vereinen des Dorfes.

Nach mündlicher Überlieferung gab es in den Jahren um 1910 bereits eine Musikgruppe mit dem Namen „Kapellen Krach“. Aus der seit 1925 geschriebenen Chronik ist zu entnehmen, dass am 27. November 1925 elf junge Burschen wieder eine Kapelle gründeten. Hieraus ist über viele Jahrzehnte eine stattliche Musikkapelle gewachsen, die heute mehr als 50 Musikerinnen und Musiker zählt.

Sie bestreiten unter der Leitung des Dirigenten Andreas Hämmerle bei mehr als 50 Proben im Jahr rund 25 Auftritte. Hierzu zählen Konzerte, Umzüge und die Gestaltung von kirchlichen Festen genauso wie Bierzeltunterhaltung.

Das Repertoire reicht von traditioneller Blasmusik und konzertanten Stücken bis hin zu moderner Blasmusik. Durch die qualifizierte Ausbildung von vielen Jugendlichen hat es die Musikkapelle immer verstanden, für ihren Nachwuchs zu sorgen.

1970 fand zuletzt ein Fest dieser Art statt

Im Jahr 1996 wurde erstmals die Jugendkapelle Gennach gegründet. Seit einigen Jahren wurde daraus in enger Zusammenarbeit mit dem Musikverein Lamerdingen die Jugendkapelle Gennach-Lamerdingen, die mit 30 Jugendlichen auch ein wichtiges und erfolgreiches Standbein für die nächsten Jahre darstellt.

Über Generationen hinweg wurden durch das gemeinsame Musizieren aller Altersgruppen Werte vermittelt, musikalisches Kulturgut und vor allem auch die Kameradschaft und Geselligkeit gepflegt. Die Musikkapelle stellt eine wichtige Stütze für das Dorfleben dar.

Nachdem im Jahr 1970 letztmals in Gennach ein Bezirksmusikfest ausgerichtet wurde, ist es an der Zeit, das Jubiläum mit einem rauschenden Fest zu begehen. Das eigens gegründete Organisationsteam arbeitet seit Monaten daran, das Fest vorzubereiten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren