Polizei

04.12.2019

Einbrüche in Bobingen

In Bobingen wurde an zwei Orten eingebrochen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Gleich zwei Einbrüche gab es in den letzten Tagen in Bobingen. Einmal drang ein Täter in einen Kiosk ein, das andere mal wurde versucht, eine Gartenhütte aufzubrechen.

Zwischen Montag, 18 Uhr, und Dienstag, 17.20 Uhr, wurde laut Polizei in den Verkaufsstand des Türk SV Bobingen eingebrochen. Am Sportplatz zwischen Höchster Straße und Krumbacher Straße hatte der Täter das Vorhängeschloss der Tür aufgebrochen und gelangte so in das Gebäude. Dort stahl er ein Tablet und einen Fußball. Der Schaden wird mit 200 Euro angegeben. Bereits im Oktober gab es einen Einbruch in den Kiosk. Damals hatte der Täter eine Scheibe eingeworfen, um in das Gebäude zu gelangen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Im Ortsteil Straßberg versuchte ein Unbekannter, in eine Gartenlaube in der Waldstraße einzubrechen. Als Tatzeit nennt die Polizei den Zeitraum zwischen Sonntag, 10 Uhr, und Dienstag, 8.30 Uhr.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizeiinspektion Bobingen unter der Telefonnummer 08234/96060 entgegen. (nos)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren