Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft

24.02.2018

Grafik und Papier

Neue Ausstellung beim Kunstverein

„Nur Papier“ – welch eine Untertreibung, meint Dr. Ursula Ziem vom Kunstverein zur nächsten Ausstellung im Unteren Schlösschen in Bobingen. Sie kündigt an: „Wenn Burga Endhardt Zeichnungen auf Papier entstehen lässt, verdichte sich, an der Grenze zwischen Gegenständlichem und Abstraktem, Linien zu Flächen, entsteht ein Spiel zwischen Licht und Schatten. Die Modulation zwischen tiefem Dunkel und strahlender Helle, zwischen zarten, fast flüchtig hingeworfenen Flächen und betonten Verdichtungen erzeugt auf beeindruckende Weise akzentuierte Räumlichkeit.“ Die Zeichnungen seien unmittelbare Umsetzungen ihrer Gedanken und Empfindungen, die den Betrachter emotional ansprechen und zu intensiver Erkundung auffordern.

Burga Endhardt, die auf diverse Ausstellungen, Ankäufe und Auszeichnungen, so auch die Verleihung des Kunstpreises des Kunstvereins Bobingen, zurückblicken kann, wird bei der Eröffnung der Ausstellung anwesend sein und freut sich auf anregende Gespräche mit den Besuchern.

Vernissage mit einem Künstlergespräch zwischen Burga Endhardt und Christina Weber ist am Sonntag, 25. Februar, um 15 Uhr Galerie im Unteren Schlösschen Bobingen an der Römerstraße 73.

dauert bis 18. März. Geöffnet ist mittwochs, donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren