Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Großartiger Zusammenhalt seit mehr als hundert Jahren

Burschenverein

10.04.2015

Großartiger Zusammenhalt seit mehr als hundert Jahren

Ein starkes Team gibt für den Großaitinger Burschenverein alles: Ludwig Keller, Pfarrer Hubert Ratzinger, Manuel Egger, Stefan Locher und Thomas Eichner (von links).
Bild: Ivanka Williams-Fuhr

Von dieser Generalversammlung in Großaitingen können andere Vereine nur träumen

Davon können viele Vereine nur träumen: Bei der Generalversammlung des katholischen Burschenvereins Großaitingen war der große Saal der Gaststätte Grüner Kranz voll besetzt – und das obwohl keine Neuwahlen, sondern nur Berichte des Vorstands auf der Tagesordnung standen.

Der Verein zählt 367 Mitglieder, davon 192 Aktive und 175 Passive. „Vergelt’s Gott für diesen großartigen Zusammenhalt“, sagte Pfarrer Hubert Ratzinger. „Hier herrscht seit mehr als 100 Jahren ein guter Geist“. Der Burschenverein feiert im nächsten Jahr sein 111-jähriges Bestehen. Vorsitzender Manuel Egger fasste in seinem Bericht einige Aktivitäten im abgelaufenen Vereinsjahr zusammen. Das Maibaumfest und der Adventsmarkt gehörten ebenso dazu wie etwa der Sommernachtsball, das Sautrog-Rennen oder die Theateraufführungen.

Der Verein nahm außerdem an vielen weltlichen und kirchlichen Festen teil. „Bei den Theatervorstellungen kam eine Rekordzuschauerzahl zusammen“, erzählte Egger mit Stolz. Mehr als 2500 Besucher wollten das Lustspiel „Schatzerl, mach auf“ sehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Wir merken, dass dem Publikum gefällt, was und wie wir spielen“, so Egger. Der Sommernachtsball fand im Vorjahr zum letzten Mal statt. „Der Aufwand lohnt sich nicht mehr.“ Die Burschen planen aber bereits eine Alternative in kleinerem Rahmen, beispielsweise ein Trachten- oder Weinfest.

Das 111-jährige Gründungsfest soll vom 20. bis zum 22. Mai 2016 gebührend gefeiert werden. „Die Planung für das Gründungsfest läuft, die Grundzüge stehen auch schon“, berichtete Egger. Gefeiert wird im großen Zelt auf dem Großaitinger Festplatz, vorgesehen sind unter anderen Stimmungsabende mit namhaften Bands sowie ein Festgottesdienst mit anschließendem Umzug der Vereine. Egger: „Es wird auf jeden Fall ein tolles Fest.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren