Wehringen

03.12.2010

Hans Müller tritt ab

Zum letzten Mal vor dem Ende seiner langen Amtszeit fungierte Hans Müller bei der Jahreshauptversammlung des FSV Wehringen als Versammlungsleiter.

Wehringen. Zum letzten Mal vor dem Ende seiner langen Amtszeit fungierte 1. Vorsitzender Hans Müller bei der Jahreshauptversammlung des FSV Wehringen als Versammlungsleiter. In seinem Rückblick resümierte er 40 Jahre, 36 als Vorsitzender. Damals war er eigentlich nur eingesprungen, weil sich kein anderer finden ließ. Müller erinnerte an zahlreiche Höhepunkte wie die Fahnenweihe 1980, den Umbau des Sportheimes 1997 und heuer den Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Kreisliga und die Überarbeitung der Satzung. Im Dorfgeschehen war der FSV beim historischen Dorffest und auf den Weihnachtsmärkten vertreten.

Mehr in der Schwabmünchner Allgemeinen und der Königsbrunner Zeitung. (rr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren