Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunn: Real-Aus in Königsbrunn: Das sagt die Betriebsratsvorsitzende

Königsbrunn
29.01.2021

Real-Aus in Königsbrunn: Das sagt die Betriebsratsvorsitzende

Ist bald Geschichte: der Real in Königsbrunn.
Foto: Christian Gall (Archiv)

Plus Der Real in Königsbrunn ist bald Geschichte. Die Betriebsratsvorsitzende Sabine Dorner war von der ersten Minute an dabei. Sie hatte schon vor Jahren eine dunkle Ahnung.

Sabine Dorner hat die ganze Geschichte von Real im Königsbrunner Industriegebiet miterlebt. Vor fast 24 Jahren, im März 1997, fing sie an. Sie half beim Aufbau. Sie räumte die Regale kurz vor der Eröffnung im April 1997 ein. In guten Zeiten seien mehr als 100 Mitarbeiter hier beschäftigt gewesen, sagt sie, etwa ein Drittel davon in Vollzeit. Dass es einmal kritisch werden könnte, das sei schon seit Längerem abzusehen gewesen. Die Umsätze in Königsbrunn hatten meist nicht das Volumen, das der Konzern erwartet habe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.